Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Kurz erwähnt: Lust auf einen Kaffee?
© Jarred Craig – Unsplash

Kurz erwähnt: Lust auf einen Kaffee?

Dennis Lanz | 04.03.20

Lust auf einen Kaffee? Ist der tägliche Kaffeekonsum wirklich so harmlos wie der Volksmund behauptet? Nach einigen Koffeinentzügen bin ich wieder in meine Routine mit 3-4 Tassen Kaffee am Tag gerutscht. Laut vielen Studien und Experten ist der Konsum davon relativ unproblematisch. Es gibt aber auch Menschen wie mich, die von übermäßigem Koffeeinkonsum schwitzige Hände, körperliche Unruhe und starke Erschöpftheit erfahren. Nun ist es bei mir also auch wieder soweit. Ich möchte wieder auf Kaffee verzichten. Naja, nicht ganz. Ich werde es reduzieren – auf eine Tasse bzw. ein koffeinhaltiges Getränk pro Tag. Denn der kalte Entzug ist grausam: Kopfschmerzen, schlechte Stimmung und Antriebslosigkeit können hier auftreten. Daher also der „softe“ Entzug. Zumal ich den Geschmack von Kaffee ja liebe. Mal sehen, wie lange ich das aushalte und wie es mir dabei gehen wird. Nach etwa neun Tagen sollen die Entzugserscheinungen ja verschwunden sein … In diesem Sinne: Prost Kaffee – wie man hier so schön im Norden sagt.

Lust auf einen Kaffee?

Ist der tägliche Kaffeekonsum wirklich so harmlos wie der Volksmund behauptet?
Nach einigen Koffeinentzügen bin ich wieder in meine Routine mit 3-4 Tassen Kaffee am Tag gerutscht.
Laut vielen Studien und Experten ist der Konsum davon relativ unproblematisch. Es gibt aber auch Menschen wie mich, die von übermäßigem Koffeeinkonsum schwitzige Hände, körperliche Unruhe und starke Erschöpftheit erfahren.

Nun ist es bei mir also auch wieder soweit. Ich möchte wieder auf Kaffee verzichten. Naja, nicht ganz. Ich werde es reduzieren – auf eine Tasse bzw. ein koffeinhaltiges Getränk pro Tag. Denn der kalte Entzug ist grausam: Kopfschmerzen, schlechte Stimmung und Antriebslosigkeit können hier auftreten. Daher also der „softe“ Entzug. Zumal ich den Geschmack von Kaffee ja liebe. Mal sehen, wie lange ich das aushalte und wie es mir dabei gehen wird. Nach etwa neun Tagen sollen die Entzugserscheinungen ja verschwunden sein …

In diesem Sinne: Prost Kaffee – wie man hier so schön im Norden sagt.