Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
NEWS

Unternehmensrichtlinien

Unternehmensrichtlinien
Vor US-Wahl: Facebook plant Eingriff in den News Feed im Falle eines Content-Chaos

Vor US-Wahl: Facebook plant Eingriff in den News Feed im Falle eines Content-Chaos

Sollten sich die Ereignisse während und nach der US-Wahl überschlagen, möchte Facebook vorbereitet sein. Mit Tools, die sonst in Sri Lanka und Myanmar eingesetzt werden.

26.10.20 // Niklas Lewanczik
Unternehmensrichtlinien
TikTok will härter gegen Hate Speech und Diskriminierung durchgreifen

TikTok will härter gegen Hate Speech und Diskriminierung durchgreifen

TikTok berichtet, in Zukunft mehr gegen schädlichen Content, welcher etwa verletzend für die LGBTQ+ Community oder religiöse Minderheiten sei, tun zu wollen. Dadurch will die Plattform zu einem sichereren Ort für alle User werden.

22.10.20 // Caroline Immer
Unternehmensrichtlinien
Trotz Sperrung von QAnon und Co. – Zuckerberg hält an Facebooks Ideal der Redefreiheit fest

Trotz Sperrung von QAnon und Co. – Zuckerberg hält an Facebooks Ideal der Redefreiheit fest

Kein Sinneswandel bei Facebook: Trotz der aktuellen Verbannung schädlicher Inhalte bleibt die Plattform bei der Auffassung, kontroverser Content sollte zugunsten der Redefreiheit bestehen bleiben dürfen.

21.10.20 // Caroline Immer
Unternehmensrichtlinien
TikTok ergreift neue Maßnahmen gegen Verschwörungsgruppe QAnon

TikTok ergreift neue Maßnahmen gegen Verschwörungsgruppe QAnon

TikTok wird in Zukunft noch strenger gegen QAnon-Inhalte auf der Plattform vorgehen. So werden Accounts und Inhalte der Gruppe künftig gelöscht, da diese laut TikTok gegen die Richtlinien verstoßen.

20.10.20 // Caroline Immer
Social Media Marketing
Instagram will künftig unehrliche Influencer verfolgen

Instagram will künftig unehrliche Influencer verfolgen

Die Foto-App will in Zukunft stärker gegen Influencer vorgehen, die gesponserte Posts nicht als solche kennzeichnen.

19.10.20 // Nadine von Piechowski
Unternehmensrichtlinien
YouTube löscht Videos und Kanäle der QAnon-Verschwörung

YouTube löscht Videos und Kanäle der QAnon-Verschwörung

YouTube geht als letzte der großen Social-Plattformen gegen Inhalte der Verschwörungstheorien von QAnon vor. Diverse Konten wurden bereits gelöscht.

16.10.20 // Aniko Milz
Unternehmensrichtlinien
YouTube geht gegen Fehlinformationen zu Covid-19-Impfstoff vor

YouTube geht gegen Fehlinformationen zu Covid-19-Impfstoff vor

Desinformationen und Verschwörungstheorien rund um das Coronavirus sind auf YouTube weit verbreitet. Nun will die Plattform strenger gegen Falschaussagen zum Covid-19-Impfstoff vorgehen.

15.10.20 // Caroline Immer
Unternehmensrichtlinien
Wie bei Facebook: Twitter verbannt Content von Holocaust-Leugnern

Wie bei Facebook: Twitter verbannt Content von Holocaust-Leugnern

Auch der Kurznachrichtendienst entfernt ab sofort Inhalte, die Antisemitismus verbreiten und die Existenz des Holocaust infrage stellen.

15.10.20 // Nadine von Piechowski
Unternehmensrichtlinien
Facebook verbannt Ads gegen Impfungen – aber nicht alle

Facebook verbannt Ads gegen Impfungen – aber nicht alle

Zwar verbietet Facebook jetzt Anzeigen, die Menschen vom Impfen abhalten sollen oder könnten. Doch Ads, die sich für oder gegen Gesetzgebungen und die Politik zu Impfstoffen aussprechen, sind weiterhin erlaubt.

14.10.20 // Niklas Lewanczik
Unternehmensrichtlinien
Facebook verbannt Content von Holocaust-Leugnern

Facebook verbannt Content von Holocaust-Leugnern

Die Social-Media-Plattform hat die eigenen Richtlinien angepasst und löscht ab sofort jegliche Inhalte, die das Stattfinden des Holocausts infrage stellen.

13.10.20 // Nadine von Piechowski