Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Kurz erwähnt: Tag der Gerechtigkeit

Kurz erwähnt: Tag der Gerechtigkeit

Natascha Ehlers | 17.07.20

Am 17. Juli 2020 wird der Internationale Tag für Gerechtigkeit gefeiert. Er ist auch als World Day for International Justice. Das Ausrichtungsdatum bezieht sich auf den 17. Juli 1998. Zu diesem Zeitpunkt wurde von der UN-Vollversammlung das Rom-Statut unterzeichnet, das die Geburtsstunde des Internationalen Straf-Gerichtshofs (IStGH) mit Sitz in Den Haag einleitete, dessen Zuständigkeitsbereich, Befugnisse und Kompetenzen exakt definiert wurden. Insgesamt sind es nur 4 Delikte, mit denen sich der Gerichtshof befasst: Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen und Verbrechen der Aggression. Der UN-Welttag soll unter anderem dazu dienen, die internationale Aufmerksamkeit stärker auf diese Art von Missständen zu lenken. Die Hauptaufgabe von Amnesty International besteht unter anderem darin, Gerechtigkeit zu globalisieren. Die Menschenrechtsorganisation nutzt diesen Tag, um möglichst viele Menschen weltweit aufzuklären.