Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Kurz erwähnt: Sommerlicher Herbstanfang 2020
© Johannes Plenio | Unsplash, CC0

Kurz erwähnt: Sommerlicher Herbstanfang 2020

Niklas Lewanczik | 22.09.20

Wann ist eigentlich der Herbstanfang in diesem Jahr – oder war er schon? Das fragen sich vielleicht gerade einige Menschen angesichts von Tageshöchsttemperaturen von 28 Grad in Deutschland heute. Die Antwort auf die Frage ist dabei divers, schließlich unterscheidet man zwischen meteorologischem und kalendarischem beziehungsweise astronomischem Herbstanfang. Der meteorologische Herbst startet in jedem Jahr am ersten September und hat damit längst begonnen. Er endet – auch das ist in jedem Jahr gleich – am 30. November. Die meteorologischen Jahreszeiten ändern sich nicht, um etwa jahresübergreifende Vergleiche zu vereinfachen.

Der kalendarische Herbstanfang ist allerdings heute. Markiert wird er von der Tagundnachtgleiche (Äquinoktium), bei der der lichte Tag und die Nacht in etwa gleich lang sind. Diese ist sowohl im Frühjahr als auch im Herbst einmal gegeben und als Beginn der kalendarischen Jahreszeiten Frühling und Herbst anzusehen. Ab heute werden also die Tage wieder kürzer und die Nächte länger. Das Wort Herbst selbst hat seine Wurzeln (westgermanisch „harƀista“) in der Bezeichnung für Ernte. Freust du dich schon auf den Herbst 2020?