Marketing Strategie

Peinliche Fotos, Löwen-Traffic und Ranking-Killer: Unsere Top-Themen der vergangenen Woche

[Recap der Woche] Unsere schlimmsten Artikelbilder und die Lehren daraus | So viel Traffic bringt ein Pitch im TV | Google ahndet künftig mobile Pop-Ups u.v.m.

© peshkov | fotolia.de

Beitrag verpasst? Keine Zeit gehabt, innerhalb der Woche auf OnlineMarketing.de nach aktuellen News, Tipps und Tricks aus der Welt des Online Marketing zu schauen? Kein Problem, denn in unserer wöchentlichen Top-5-Zusammenfassung haben wir fünf der interessantesten und lesenswertesten Beiträge der vergangenen Woche für euch in einer kurzen und knackigen Übersicht zusammengestellt. Viel Spaß und einen guten Start in die Woche!

1. Unsere 11 peinlichsten Artikelbilder der letzten Jahre und wie du es besser machst

© iStock

Die richtige Bildauswahl macht heutzutage oftmals den Unterschied zwischen dem Klick eines Users oder dem Weiterscrollen. Das gilt ebenso für Werbeanzeigen auf Facebook wie für Beiträge auf dem eigenen Unternehmensblog. Content Marketing ist erwachsen geworden, damit einher sollte auch die ansprechende Bebilderung der Inhalte gehen. Um euch eine Richtlinie dafür an die Hand zu geben, haben wir unsere schlimmsten Artikelbilder unter die Lupe genommen und aufgezeigt, was wir heute anders machen würden. Damit sicherte sich der Beitrag den ersten Platz unserer Top Five.

2. Höhle der Löwen-Traffic: So viele Besucher bringt ein Pitch im TV

© VOX / Screenshot aus dem Beitrag

Die Höhle der Löwen ist ein beliebtes Fernsehformat, in dem Gründer um das Kapital der Investoren-Jury buhlen. Doch nicht nur das Geld selbst ist ein Anreiz – das Millionenpublikum der Show verspricht Aufmerksamkeit. Welche Auswirkungen ein TV-Auftritt auf die Internetpräsenz des vorstellenden Unternehmens hat, zeigt eine Live-Analyse von EVRGREEN.de in Zusammenarbeit mit YAY Digital. Unser Beitrag zu dem Video landete diese Woche auf Platz zwei.

3. Pop-Ups als Ranking-Killer: Google bestraft bald nervige Werbung

© Flickr / Ben Nuttall , CC BY-SA 2.0

Google nimmt sich Interstitials vor und wird ab Januar 2017 entsprechend unbeliebte Einsätze dieses Werbeformats ahnden. So werden Websites, die mobil auf seitenüberlagernde Pop-Ups setzen, schlechter in den Suchergebnissen positioniert sein. Der Konzern veröffentlichte im gleichen Atemzug Richtlinien, damit Seiteninhaber kontrollieren können, ob ihre Verwendung des Formats legitim ist. Außerdem kündigte der Suchmaschinengigant an, dass das Mobile-Friendly-Logo aus den SERPs verschwinden wird. Der Artikel, der sich dem Thema widmet, verdiente sich die Bronzemedaille.

4. Über-Optimierung im Marketing: Mobile-User ertrinken in denselben Ads

© Flickr / Patrik Nygren , CC BY-SA 2.0

Der Fokus auf Effizienz im Online Marketing hat ein interessantes Phänomen hervorgebracht: Mobile-Nutzer bekommen vorrangig in den USA immer wieder dieselben Werbebanner zu sehen. Das liegt darin begründet, dass Marketer bei der Gestaltung von Werbeanzeigen sparen und lieber die gleiche Ad gezielt – und mit großem Mediabudget – an eine spitze Zielgruppe ausliefern. Die feine Targeting-Technologie spielt hier eine bedeutsame Rolle, ist aber nicht die Ursache des Problems.

5. Scherz oder gewaltiger Fehler – Facebook bald mit Autoplay Video Ads plus Sound?

© Flickr / Vera Blossom , CC BY 2.0

Das Zuckerberg-Netzwerk testet in Australien zurzeit eine neue Werbeform. Die Video Ads – die bislang zwar automatisch, jedoch lediglich stumm ablaufen – starten direkt mit Ton. Facebook betont, dass es sich hierbei nur um ein Experiment handele, wie es das Social Network immer wieder bei kleineren Testgruppen ausprobiere. Sollten diese Neuerungen tatsächlich für Advertiser zugänglich werden, könnte das die Nutzer mehr als verärgern.

Weitere spannende Artikel:

Mitarbeiter gesucht oder auf der Suche nach einem neuen Job?

Online Marketing Jobs

Zu finden sind wir auch hier:

@OnlineMarktn_deOnlineMarketing.de bei FacebookOnlineMarketing.de bei Google+OnlineMarketing.de bei PinterestRSS Feed abonnierenYouTube-Kanal abonnieren

Über Anton Priebe

Anton Priebe

Anton Priebe ist Redaktionsleiter und seit Ende 2013 bei OnlineMarketing.de aktiv. Der studierte Germanist und Soziologe fokussiert sich auf Technologie, kreative Marketingstrategien, Conversion Optimierung und SEO. In seiner Freizeit klettert Anton gerne Wände hoch, bereist die Welt und freut sich über gutes Essen oder neue Musik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.