Advertiser

Der Advertiser (engl. advertise = werben) ist ein Werbetreibender. Werbetreibende sind unter anderem einzelne Personen, Unternehmen und Organisationen, die für ihre Produkte oder Dienstleistungen werben. Hierdurch sollen vielfältige Ziele erreicht werden. Unter anderem wollen Unternehmen damit Suchkosten reduzieren, Produkte bekannt machen, oder Vertrauen schaffen bzw. das Image pflegen. Schon im April 2017 lagen deshalb die Ausgaben mancher Werbetreibender Unternehmen in Deutschland im dreistelligen Millionenbereich. Zur Verbreitung der Botschaften werden häufig Agenturen beauftragt, die auf die jeweilige Art des Werbemarktes spezialisiert sind und somit Vorteile durch umfassendere Kenntnisse bieten. Die Rolle der Agenturen hierbei wird auch als Werbungsmittler bezeichnet.

Ranking der Werbungstreibenden in Deutschland, nach Ausgaben innerhalb der ersten vier Monate des Jahres 2017:

Screenshot Statista. Ranking der Top 20-Werbungstreibenden in Deutschland von Januar bis April 2017 (in Millionen Euro)

Verbreitungskanäle

Der jeweilige mediale Verbreitungskanal wird als Werbeträger bezeichnet. Die Werbung kann sowohl über offline Werbeträger, als auch über online Werbeträger erfolgen. Demnach kann ein Advertiser zum Beispiel Werbung zu seinem Produkt auf verschiedenen Webseiten schalten, sich Printanzeigen kaufen, oder Werbespots fürs Fernsehen produzieren. Grundsätzlich gilt aber, dass der Advertiser seine Verkaufszahlen durch entsprechende Marketingmaßnahmen erhöhen möchte, indem er auf seine Produkte aufmerksam macht, seine Brand Awareness erhöht oder sein Image verbessert.

Bekanntes Beispiel

Häufig wird der Begriff Advertiser auch mit dem Affiliate Marketing in Verbindung gebracht. Hierbei schaltet der Advertiser Werbung auf Internetseiten der Webseitenbetreiber, also den Affiliates. Ihnen wird vom Advertiser ein prozentualer Anteil, des durch auf ihrer Seite geschalteter Werbung, generierten Umsatzes angeboten. Der Advertiser wird in diesem Konstrukt auch als Merchant bezeichnet.