Conversion Optimierung

Höhle der Löwen-Traffic: So viele Besucher bringt ein Pitch im TV

Live-Analytics während des Löwen-Pitches – das Pflanzen-Startup EVRGREEN.de hat während der Sendung über 24.000 Besucher gleichzeitig auf seinem Shop.

Fast hätte das Team um Evrgreen.de Casten Maschmeyer überzeugt, © VOX / Screenshot aus dem Beitrag

Viele Startups wünschen sich, ihr Geschäftsmodell bei der Investment-Show Höhle der Löwen vorzustellen. Eine Analyse zeigt nun, welche Auswirkungen der Pitch in der Fernseh-Sendung auf den Besucherstrom einer Website hat.

Live-Website-Analytics während eines Pitches bei VOX

Jan Nieling und Philip Ehlers, Gründer von EVRGREEN.de, verkaufen Kunden ohne grünen Daumen auf ihrer Plattform komplette Starterpakete, um jedem eine grüne Wohnung zu ermöglichen. In Zukunft soll das international geschehen und dazu benötigen sie vor allem Kapital. Vor kurzem trat das Pflanzen-Startup dazu vor die Löwen-Jury und versuchte die Investoren von ihrem Unternehmen zu überzeugen. Die Agentur YAY Digital hatte im Voraus drei Wochen Zeit, den Online-Shop der Gründer auf den zu erwartenden Ansturm während der Sendung vorzubereiten. Nun zieht sie mit einem Video plus Live-Analytics-Daten Bilanz:

  • Waren es anfangs nur 24 User, greifen bereits nach 1:30 Minuten über 1.000 gleichzeitig auf die Website zu
  • Nach 5 Minuten steht der Counter auf über 10.000 Besuchern
  • Der Peak ereignet sich in der Werbepause in der Mitte des Beitrags mit über 24.000 Usern
  • Insgesamt verzeichnet EVRGREEN.de mehr als 60.000 Nutzer innerhalb von 2 Stunden
  • Die Bounce Rate beträgt dabei lediglich 1,23 Prozent
  • Die Verweildauer kommt auf erstaunliche 7 Minuten
  • Bis Mitternacht dauert der konstante Traffic an
  • Über 10 Millionen Serveranfragen sind auf den Auftritt zurückzuführen
  • Der Traffic ist wie zu erwarten überwiegend Mobile

Das Angebot der Gründer lautete 500.000 Euro für 20 Prozent Firmenanteile. Carsten Maschmeyer haben sie damit fast überzeugt, leider hat am Ende keiner investiert. Dennoch sind die Analytics durchaus wertvoll. Mehr Infos zu den Servervorbereitungen findet ihr im Facebook-Post. Wie es aus Traffic-Sicht bei anderen Startups funktioniert hat, seht ihr hier.

Hier könnt ihr das Video mit den Live-Analytics anschauen [Anmerkung: Das Video wurde inzwischen leider offline genommen. Die späteren Video-Analysen für Brotliebling und eBall sind jedoch noch online]:

Über Anton Priebe

Anton Priebe

Anton Priebe ist Redaktionsleiter und seit Ende 2013 bei OnlineMarketing.de aktiv. Der studierte Germanist und Soziologe fokussiert sich auf Technologie, kreative Marketingstrategien und SEO. In seiner Freizeit klettert Anton gerne Wände hoch, bereist die Welt und freut sich über gutes Essen oder neue Musik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.