Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
SEO - Suchmaschinenoptimierung
Google August 2023 Core Update endlich abgeschlossen

Google August 2023 Core Update endlich abgeschlossen

Niklas Lewanczik | 08.09.23

Das große Core Update ist abgeschlossen, nach über 16 Tagen. Das Update rief zuletzt nochmal starke Schwankungen hervor.

Es ist so weit, Google hat das August 2023 Core Update abgeschlossen. Der Roll-out ist nach 16 Tagen und drei Stunden beendet. Damit lief dieses Update länger als jedes im Google Search Status Dashboard verzeichnete vorherige Core Update.

Das jüngste Core Update hat laut SEO-Experte Barry Schwartz auch vor wenigen Tagen noch zu heftigen Schwankungen für Websites geführt.


Google rollt August 2023 Core Update aus

© Morning Brew - Unsplash, Megaphon mit bunten Farben, Google-Aufschrift, türkisfarbener Hintergrund
© Morning Brew – Unsplash


So können sich Seitenbetreiber:innen auf ein Core Update einstellen

Nach dem Abschluss des aktuellen Updates dürfte die SEO-Szene einige Monate auf das nächste dieser Art warten. Wahrscheinlich ist jedoch, dass Google schon bald ein anderes großes Update ausrollen wird, zum Beispiel ein neues Reviews oder Spam Update. Das bis dato letzte Reviews Update gab es im April 2023. Unterdessen können sich SEOs und Seitenbetreiber:innen auf zentrale Updates Googles einstellen.

Der aktuelle Status des Updates – und jener älterer – geht aus dem Google Search Status Board hervor. Die Google Search Central kündigte im Frühjahr 2023 an, dass die Ranking Updates Page mit dem Bereich http://status.search.google.com/ vereint wird. Demnach sollen aktuelle und historische Updates zurück bis ins Jahr 2020 einheitlich angezeigt werden. So sollen SEOs und Seitenbetreiber:innen noch mehr Übersicht über die Update-Entwicklungen behalten können.

Einen ausführlichen Guide, der aufzeigt, was Webmaster im Vorwege von Core Updates beachten können, haben wir dir bereits zusammengestellt. Zu beachten ist dabei zum Beispiel auch der Ranking-Faktor Page Experience, der seit 2022 auch auf Desktop gewichtet wird. Des Weiteren erhalten (Product) Reviews immer mehr Aufmerksamkeit. Und im Kern von optimierten Beiträgen sollte spätestens seit August 2022 vor allem people-first Content stehen.

Auch Helpful Content und AI-Inhalte können eine Rolle spielen

In unserem ausführlichen Beitrag zum Helpful Content Update kannst du darüber hinaus diverse Aspekte nachlesen, die Content Creator bei der Erstellung ihrer Inhalte vermeiden sollten, um in den SERPs relevant zu bleiben oder zu werden. Außerdem bietet der Beitrag eine Einordnung des Updates durch verschiedene Expert:innen der Branche. Google hat 2023 allerdings bereits angegeben, dass KI-generierte Inhalte kein Problem für das Ranking darstellen, sofern sie relevant und qualitativ hochwertig sind.

Wenn du noch mehr Grundlegendes über Googles Suche – die inzwischen auch die Suche mit dem KI-Bot Bard und eine KI-basierte Search Generative Experience liefert – und das Ranking-System insgesamt erfahren möchtest, kannst du in unserem Artikel über Googles Ranking Guide diverse Tipps und Insights dazu erhalten, wie Google Inhalte in der Suche platziert.

Die Suche wird noch auf andere Arten stark beeinflusst

Während das jüngste große Core Update für Aufregung in der Branche und insbesondere bei Seitenbetreiber:innen sorgen dürfte, wird es spannend sein zu beobachten, welche Seiten dabei als Gewinner:innen und Verlierer:innen hervorgehen werden – und ob sich in diesem Kontext abzuzeichnen beginnt, dass Google die Suche nicht zuletzt mit dem starken KI-Fokus immer weiter verändert.

Kürzlich hat die Suchmaschine beispielsweise die Sichtbarkeit von FAQ und How-To Rich Results in der Suche verringert und damit für Traffic Drops gesorgt. Dieser Schritt könnte auch damit zusammenhängen, dass die Search Generative Experience und der KI-Bot Bard zu mehr von Konversionen geprägten Suchprozessen führen könnten, zumindest in Googles Sinne aber sollen. Google versieht auch den Assistant mit Gen AI Features und hat für die Search Generative Experience einige neue Features in petto, etwa die Anzeige von Definitionen direkt in den Snapshot Answers. Eventuell müssen sich SEOs und Seitenbetreiber:innen zusehends darauf einstellen, nicht nur hochwertigen, sondern auch für KI-Systeme verständlichen und vor allem präsentablen Content bereitzustellen.

Google schloss das Core Update in der Woche des eigenen 25. Geburtstags ab – und präsentierte passend zur Feier zudem auch einige Neuigkeiten rund um den weltmarktführenden Browser Chrome.

Eine der neuen Chrome-Funktionen zur Suche in der Sidebar (mit einem Klick aufs Bild gelangst du zur größeren Ansicht), © Google
Eine der neuen Chrome-Funktionen zur Suche in der Sidebar (mit einem Klick aufs Bild gelangst du zur größeren Ansicht), © Google


Google wird 25 – heute mehr Macht als je zuvor

© Reza Rostampisheh - Unsplash, bunte Papierflieger vor grauem Hintergrund
© Reza Rostampisheh – Unsplash

Kommentare aus der Community

Anton Kurz am 19.12.2023 um 15:15 Uhr

Hallo, nach jeder Google Core update (Marz, August, November) unser Seite https://drapalin.de viel unter gefallen mit dem Organische Traffik. da haupte Frage , Was ist los, Mit Kontent, Seite Geschwindigkeit usw, gibt uberhaupt keine Problemme. Bitte nur per Email sich melden falls haben Sie interessante Ideen.

Antworten
Lena Grammling am 01.10.2023 um 16:34 Uhr

Hallo :) Danke für den Artikel! War dieses Google Update international oder nur für Deutschland? Wie ist das grundsätzlich bei Google Updates? Ich habe dazu nicht wirklich Informationen auf der offiziellen Google Seite gefunden (https://status.search.google.com/products/rGHU1u87FJnkP6W2GwMi/history). Danke! Liebe Grüße, Lena

Antworten
Niklas Lewanczik am 04.10.2023 um 08:54 Uhr

Hallo Lena,

dieses Update war international. Das sind die Google Updates in der Regel, es wird aber explizit angegeben, wenn sich ein Updates zum Beispiel nur auf englischsprachige Ergebnisse bezieht.

Liebe Grüße

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*