Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
TikTok Growth Hack: Teilen bei WhatsApp und Co. führt zum Folgen des Accounts
© Matt Navarra, Dan Schenker via Canva

TikTok Growth Hack: Teilen bei WhatsApp und Co. führt zum Folgen des Accounts

Niklas Lewanczik | 13.01.22

Die Social App arbeitet an einem Invite to Watch Feature, das das Teilen von Content in Apps Dritter mit dem CTA zum Folgen des Accounts direkt verbindet.

TikTok hat bereits über eine Milliarde monatlich aktive User – arbeitet aber auch mit Hochdruck daran, neue zu gewinnen. Zudem möchte die populäre Social App den Creatorn auf der Plattform zu noch mehr Followern und Fans verhelfen. Um diese beiden Ziele zu erreichen, testet das Unternehmen derzeit eine neue Funktion. Bei dieser können TikTok Creator ihre Kontakte in anderen Apps – wie WhatsApp, Instagram oder Twitter – dazu einladen, ihre Videos anzuschauen. Der Clou dieses Invite Features besteht nun darin, dass die Eingeladenen unmittelbar auch zum Folgen des Accounts aufgerufen werden. Und wer noch keinen TikTok Account hat, könnte versucht sein, einen zu erstellen.

Views und Follower vermehren – das neue TikTok Feature als Audience Boost

Der große Erfolg von TikTok ist nicht nur an der großen Zahl der Follower, sondern ebenso an den vielen Kopien der App Features ersichtlich. Diverse Social Media übernehmen Elemente wie die For You Page oder die Duett-Funktion. Zudem haben etwa YouTube mit Shorts und Instagram mit Reels ihre eigenen erfolgreichen Kurzvideoformate eingeführt und pushen diese stark. Instagram launchte zuletzt gar die Reels Visual Replies à la TikTok.

Jetzt möchte TikTok die Popularität der eigenen Kurzvideos nutzen, um Usern zu mehr Views und Followern zu verhelfen – und dabei womöglich die User-Zahlen der App zu steigern. Andrew Hutchinson berichtet für Social Media Today von einem Invite Feature, das die App derzeit testet. Dieses hatte der Fotograf und TikTok User Dan Schenker entdeckt und mit Social-Media-Experte Matt Navarra geteilt. Der wiederum demonstriert mithilfe von Screenshots bei Twitter, was es mit der Funktion auf sich hat:

Demnach können User ihre Clips mit Kontakten in Dritt-Apps teilen und sie zum Anschauen einladen. Dabei wird eine Follow-Anfrage an die Eingeladenen weitergegeben. Schauen diese sich nun das vorgeschlagene Video an und akzeptieren die Follow-Einladung, folgen sie dem einladenden Creator automatisch auch, während auch dieser ihnen dann folgt. Auf diese Weise können die TikToker die Zahl ihrer Follower aktiv nach oben treiben.

Die Funktion dürfte Creatorn besonders nützlich erscheinen, wenn sie ihren Bekanntenkreis von ihren Inhalten – und TikTok – überzeugen möchten. TikTok selbst könnte, wenn dieses Feature ausgerollt wird, auf zahlreiche Neuanmeldungen bei der App hoffen.

Vorsicht vor Spam

Noch ist die Funktion im Test und daher nicht für alle User verfügbar. Sollte sie das demnächst aber sein, gilt es für die Creator, das Feature nicht zu missbrauchen. Das heißt, dass ständige und übermäßig viele Einladungen zur Content-Rezeption samt CTA zum Folgen Kontakte womöglich eher abschrecken. TikTok hat die Sharing-Option derart begrenzt, dass User nur mit einer Person zur Zeit einen Clip teilen können. Und mit dieser Person müssen sie in den Dritt-Apps auch in Kontakt stehen. Damit dürften Spam-Nachrichten an Fremde größtenteils verhindert werden.

Dennoch könnte die Funktion als reiner Growth Hack, nicht als Kommunikations-Tool für die Weitergabe relevanter Inhalte genutzt werden. Daher liegt es im Ermessen der einzelnen Creator, ihre Wachstumsstrategie mit derlei Funktionen zwar zu erweitern, dabei aber auf die Bedürnisse der (auch potentiellen) Fans und Follower Rücksicht zu nehmen. Im Hinterkopf behalten sollten die Creator beim Erstellen und Teilen ihrer Inhalte, wie relevant in dieser App der Aspekt Sound (on) ist – das bestätigte kürzlich eine Studie. Hinsichtlich der Monetarisierung der TikTok-Inhalte holt die App unterdessen gegenüber YouTube, Instagram und Co. auf. Im Herbst 2021 wurde etwa die Monterisierungsoption „Tips“ integriert.

@jera.bean

TIKTOK NEWS AND UPDATES: new feature… TIPS 🤑 #tiktokfeature #tiktoknewfeatures #tiktoknewfeaturs #tiktokupdate #tiktokupdates202

♬ Better Days – NEIKED & Mae Muller & Polo G

Agorapulse Studie: Social-Media-Marketing in Unternehmen

Diese neue Analyse gibt Aufschluss darüber, welcher Content auf den unterschiedlichsten Plattformen am besten performt. Sichere dir mit den wertvollen Takeaways dein Social-Media-Erfolg in 2022!

Jetzt herunterladen

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*