Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Cases
10 Seiten die du im Online Marketing Bereich kennen solltest
© fotogestoeber - Fotolia.com

10 Seiten die du im Online Marketing Bereich kennen solltest

Jonas Rashedi | 09.03.15

Wenn du dein Unternehmen erfolgreich im Onlinemarkt positionieren willst, brauchst du zielführende Online Marketing Strategien. Diese Plattformen liefern dir das Wissen.

Es gibt immer wieder Gelegenheiten, in denen du online kostenfrei Informationen abrufen möchtest, die dich wirklich weiterbringen. Aus diesem Grund findest du hier eine Aufstellung der zehn besten #-#-#-#Blogs#-#-#-# zum Thema „Online #-#-#-#Marketing#-#-#-#“. In den nächsten Wochen werden wir dir weitere Themen aufbereitet zur Verfügung stellen. Dir liegt ein bestimmtes Thema am Herzen? Dann schreibe einen Kommentar und wir schauen, ob wir das Thema aufgreifen.

Kostenfreie Informationen von den besten Online Marketing Blogs

  1. SEM-Deutschland

Die Onlinepräsenz der Aufgesang Onlinemarketing Gruppe bietet neben einem umfangreichen und vielseitigen Dienstleistungsportfolio einen interessanten Informationsblog. Hier werden alle Themen behandelt: Ob Definitionen, interessante Tests von Online #-#-#-#Marketing#-#-#-# Tools, Infos zu Google #-#-#-#AdWords#-#-#-#, Google-Algorithmen und Webanalyse oder #-#-#-#Suchmaschinenoptimierung#-#-#-# – hier findest du alle Formen von Online-, Content-, Suchmaschinen- und #-#-#-#Inbound#-#-#-#-#-#-#-#Marketing#-#-#-# ausführlich thematisiert.

  1. Karl Kratz

Unter dem Motto „Definiere dein Online-#-#-#-#Marketing#-#-#-#-Spielfeld, bevor es von anderen definiert wird“ zeigt Karl Kratz in seinem #-#-#-#Blog#-#-#-# sehr anschaulich, wie gute Onlinemarketing-Strategien funktionieren. Du findest hier ebenfalls sehr einleuchtend beschrieben, wie es sich mit dem Mythos „#-#-#-#Keyword#-#-#-#-Dichte“ verhält oder wie zum Beispiel der optimale Webshop aufgebaut sein soll. Dieser #-#-#-#Blog#-#-#-# thematisiert so ziemlich alles, was mit dem Onlinemarketing und #-#-#-#Affiliate#-#-#-# zu tun hat. Die einzelnen Beiträge sind dabei hervorragend strukturiert und sehr logisch aufgebaut. Du wirst hier viele Aha-Erlebnisse haben.

  1. Blog Hub Spot

Der #-#-#-#Blog#-#-#-# von Hub Spot bietet dir ausführliche Informationen zu den Themenfeldern Content-, #-#-#-#Inbound#-#-#-#- und #-#-#-#Email-#-#-#-#Marketing#-#-#-##-#-#-#, #-#-#-#SEO#-#-#-#, #-#-#-#Social Media#-#-#-#, Dynamic Content und zu Business-Fragen. Mehrere Hundert Artikel lassen bestimmt keine Fragen bei dir offen. Dazu bietet Hub Spot noch ein ganz besonderes Bonbon: Wenn du dich für den kostenfreien Newsletter einträgst, erhältst du noch ein kostenfreies E-Book mit Onlinemarketing-Strategien.

  1. Seokratie

Hierbei handelt es sich um das Blogprojekt der Münchener Seokratie GmbH, einer Agentur für #-#-#-#Content #-#-#-#Marketing#-#-#-##-#-#-# und #-#-#-#Suchmaschinenoptimierung#-#-#-#. In ihrem #-#-#-#Blog#-#-#-# findest du sehr gute Artikel, wenn du wissen möchtest, mit welchen Contents du am besten Leads generieren kannst. Du kannst nachlesen, welche Inhalte geeignet sind, deine Artikel zu echten Rennern zu machen, und wie du beispielsweise Twitter als neue Werbeplattform nutzen kannst. Für deine #-#-#-#Suchmaschinenoptimierung#-#-#-# und den durchstrukturierten Aufbau deines Content Marketings wirst du hier brauchbare Informationen finden.

  1. Ranking-Check

Ranking-Check ist mehr als ein Info-#-#-#-#Blog#-#-#-#. Hier findest du neben zahlreichen Informationen zu diversen Advertising- und #-#-#-#Affiliate#-#-#-#-Themen auch Tipps und Tools. Zum Beispiel die #-#-#-#Keywords#-#-#-#-Datenbank ist ein Tool für dich, in das du deinen #-#-#-#Keyword#-#-#-#-Vorschlag eingibst und erfährst, wonach User wirklich suchen. So hast du den direkten Vergleich zwischen deinem gewählten #-#-#-#Keyword#-#-#-# und der echten User-Nachfrage. Die Tools stehen dir online und kostenfrei zur Verfügung. Sie helfen dir, deinen Content direkt unter Berücksichtigung der Profi-Tipps zu erstellen und zu überprüfen.

  1. Andreas Graap

Andreas Graap bezeichnet sich selbst als „Online #-#-#-#Marketing#-#-#-# Enthusiast“, der schon seit 1997 im Internet unternehmerisch tätig ist. Sein #-#-#-#Blog#-#-#-# enthält wertvolle Ratschläge zu den Bereichen Online #-#-#-#Marketing#-#-#-#, #-#-#-#Content #-#-#-#Marketing#-#-#-##-#-#-#, Conversion Optimierung und nicht zuletzt eine Menge Tipps. Der #-#-#-#Blog#-#-#-# zeichnet sich durch große Übersichtlichkeit aus und du findest wirklich brauchbare Hilfestellungen, zum Beispiel, wie du an einen Wikipedia-#-#-#-#Link#-#-#-# kommst. Alle Beiträge sind grafisch unterstützt, so dass du das Gelesene noch hevorragend visualisieren kannst.

  1. Björn Tantau

Mit seinem Magazin für Online #-#-#-#Marketing#-#-#-# stellt Björn Tantau seinen Lesern gut aufbereitete Informationen zu einem speziellen Themenkomplex zur Verfügung. Dabei spezialisiert er sich auf die Themenbereiche „Facebook“, „Google ­ +“ und „#-#-#-#Mobiles Internet#-#-#-#“. Auch zu #-#-#-#SEO#-#-#-# und #-#-#-#Social Media#-#-#-# findest du hier interessante Artikel. Für dich als Neueinsteiger ins #-#-#-#Content #-#-#-#Marketing#-#-#-##-#-#-# dürfte aber vor allem diese Kategorie interessant sein: #-#-#-#Link#-#-#-# Building. Hier findest du alles, was es braucht, um gute Backlinks zu erzeugen. Du erhältst tolle #-#-#-#Linkaufbau#-#-#-#-Tipps und kannst in verschiedenen Beiträgen nachlesen, was du noch besser machen kannst. Für alle deine Fragen zum #-#-#-#Linkaufbau#-#-#-# ist diese Seite die richtige Adresse für dich.

  1. PR-Blogger

Zu einer erfolgreichen Onlinemarketing-Strategie gehört es, sich Reputationen im Social Web zu erarbeiten. Da dieses Thema für dich spätestens dann sehr wichtig wird, wenn du die sozialen Netzwerke für dein #-#-#-#Marketing#-#-#-# nutzen willst, ist dieser Info-#-#-#-#Blog#-#-#-# ein unverzichtbares Nachschlageportal für dich. Die PR-#-#-#-#Blogger#-#-#-# sind nämlich die Experten in Sachen „Kommunikation und Reputation im Social Web“.

Jetzt wirds englisch, …

 © Jérôme Rommé | fotolia.com
© Jérôme Rommé | fotolia.com
  1. MOZ

Die englischsprachige Seite des Softwareherstellers MOZ bietet dir etliche interessante Informationen rund um das Online #-#-#-#Marketing#-#-#-#. Was dieses Infoportal aber von anderen #-#-#-#Blogs#-#-#-# unterscheidet, ist, dass du dich hier auch noch in der Community anmelden und direkt Erfahrungen austauschen kannst. Darüber hinaus findest du hier eine Lernplattform mit drei ausführlichen Anfänger-Leitfäden zu #-#-#-#Social Media#-#-#-#, #-#-#-#Link#-#-#-# Building und #-#-#-#SEO#-#-#-#. Auch Tipps und Strategien zum Online #-#-#-#Marketing#-#-#-#, zum Aufbau deiner Unternehmenswebseite, zu deiner Präsenz in den Sozialen Medien und vieles mehr findest du hier. MOZ ist nicht einfach nur Information, sondern Lernen, wie es geht.

  1. Marketingland

Jeden #-#-#-#Tag#-#-#-# stellt das kompetente Autorenteam des englischen Portals Marketingland eine Bandbreite an Informationen zu allen Themen des digitalen Marketings bereit. Ob als Marketer allgemein oder als Interessent in #-#-#-#Social Media#-#-#-#-, Suchmaschinen- oder Mobile #-#-#-#Marketing#-#-#-#, Webanalyse oder alle technischen Aspekte des Marketings, hier findest du alle relevanten Themenbereiche nach Kategorien geordnet. Hilfreich dürfte für dich dabei sein, dass es in jeder Kategorie einen „How to“ Guide gibt, der dich in jeden Themenbereich gründlich einführt. Da sollten keine Fragen offen bleiben.

Mit den genannten Info-Seiten hast du ein gutes Rüstzeug an der Hand, mit dem du dich selbständig und kostenfrei in das komplexe Thema „Online #-#-#-#Marketing#-#-#-#“ einarbeiten kannst. Verschiedene Plattformen bieten dir die Möglichkeit, zahlreiche Aspekte vielseitig zu beleuchten. So bekommst du nicht nur eine Expertenmeinung, sondern verschiedene. Der zukünftigen Online-Strategie deines Unternehmens kann das nur nützen.

Kommentare aus der Community

Jonas Rashedi am 12.03.2015 um 00:33 Uhr

Vielen Dank für die Kommentare, gerne schaue ich mir eure Blogvorschläge an.

Antworten
Miladin am 10.03.2015 um 08:38 Uhr

…ja, damit wird schon einiges abgedeckt.
;-)

Antworten
Ben Harmanus am 10.03.2015 um 01:02 Uhr

Schöne Liste, aber wieso führen die Links zu den Facebook-Pages und nicht direkt zu den Blogs?

Antworten
Marina am 09.03.2015 um 20:56 Uhr

Ob einer wirklich Lust hat die alle durchzustöbern…

Antworten
Alexander am 09.03.2015 um 20:55 Uhr

Danke!

Antworten
Mael Roth am 09.03.2015 um 19:28 Uhr

Wie kommt es, dass der ENG Hubspot blog nicht auftaucht??

Antworten
Florian Lapiz am 09.03.2015 um 14:24 Uhr

Vielen Dank für die Tipps. Empfehlenswert finde ich noch die Seite namens: Affenblog.de.
Die Artikel sind ausführlich und unterhaltsam geschrieben.

Antworten
Mario am 09.03.2015 um 13:42 Uhr

Und was ist mit Soeren http://www.eisy.eu ? Ich denke der sollte hier auch auf gar keinen Fall fehlen.

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*