Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Die Top 3 Marken auf YouTube 2021: Was du von ihnen lernen kannst
© Eugenio Marongio, adrianvidal via Canva

Die Top 3 Marken auf YouTube 2021: Was du von ihnen lernen kannst

Niklas Lewanczik | 08.02.22

Penny, Samsung und die BVG wurden von YouTube für herausragende Kampagnen und deren starke Performance ausgezeichnet. Erfahre im Artikel, was das Erfolgsgeheimnis der Marken ist – und welche Trends YouTube für 2022 voraussieht.

YouTube hat die drei erfolgreichsten Marken auf der Plattform 2021 gekürt. Dabei überzeugten Penny, die BVG und Samsung mit zeitgemäßen Spots in verschiedenen Formaten. Vom Schlager-Remake bis zum Weihnachtswunder sind verschiedenste Videos für den Erfolg verantwortlich. Trotzdem haben die Marken gemein, dass sie auf gute eigene Ideen setzen und mit Kulturtreibenden kooperieren. Erfahre, was andere Brands von ihnen lernen können, welche Kampagnen besonders hervorstachen und auf welche Trends Marken bei ihren Clips 2022 eingehen sollten.

Die Top-Marken bei YouTube: Kurze Clips mit großer Wirkung

YouTube hat alle 2021 in Deutschland geschalteten Werbeanzeigen unter die Lupe genommen und drei Marken ermittelt, die mit ihren Anzeigen ganz oben in den internen Rankings landeten. Dabei wurden die einzelnen Anzeigen-Rankings durch einen Algorithmus bestimmt, der Views, organische Reichweite, Zuschauer:innenbindung, Klicks und Sentiment berücksichtigt. Miteinbezogen wurden Clips im Superkurzformat (sechs Sekunden), Kurzformat (zehn bis 30 Sekunden) und Langformat (über 30 Sekunden).

Die von YouTube gekürten Gewiner:innen sind Penny, Samsung und die BVG, die alle auf ihre ganz eigene Art besondere und besonders erfolgreiche Video-Ads hervorgebracht haben. Sie werden jedoch im Ranking nicht je auf Platz eins, zwei und drei geführt, sondern als Sieger:innen gleichgesetzt.

Die Top-Marken auf YouTube 2021
Die Top-Marken auf YouTube 2021, © YouTube

Henry Bose, Creative Lead, Central Europe bei Google, erklärt im Blogpost das Erfolgsgeheimnis der Brands.

Vom globalen Technologiekonzern über einen lokalen Discounter bis hin zum regionalen Verkehrsbetrieb – Samsung, Penny und die BVG zeigen, dass man auf YouTube vor allem eines braucht, um Erfolg zu haben: gute Ideen. Stories, die einen neugierig machen, die einen bewegen, die einen zum Lachen bringen oder zum Nachdenken anregen. Die Länge der Ads folgt dabei der Idee und Zielsetzung. Und auch auffällig: Die Kollaboration mit Kultur-Treibenden – ob Dragqueen, Musiker, Creator oder TV-Entertainer – erweist sich als ein Erfolgsrezept.

Cover von Polarkreis 18, Kooperation mit Joko und Claas und Der Wunsch

Penny hat sich mit verschiedenen Videos als eine der Top-Werbemarken auf YouTube etabliert. Mit dem Video Du kannst rund um die Karriere bei Penny generierte die Marke über 6,7 Millionen Views. Fast neun Millionen Views erreicht die Kooperation mit Olivia Jones. Doch am bekanntesten dürfte Pennys Weihnachtsclip aus dem Jahr 2021 sein, Der Wunsch. Dieser generierte über 17 Millionen Views und zeigt Nähe zu den Kund:innen auch in Zeiten von Corona.

Marcus Haus, Pennys Marketing-Chef, erklärt:

Wir freuen uns sehr über den Platz auf dem Siegerpodest, zumal auf einem so starken und bekannten Medium wie YouTube. PENNY positioniert sich seit Jahren sehr erfolgreich als der Nachbarschaftsdiscounter. Pro Woche begrüßen wir bis zu 13 Millionen Kund:innen. Wir wissen also, was unsere Nachbar:innen bewegt. Das greifen wir konsequent und lebensnah auf. Wir spannen den Bogen bewusst weit vom Verzicht der jungen Menschen, um die Pandemie zu bekämpfen bis zu Ausbildungsthemen oder Dragqueens. Eben so bunt und vielfältig wie unsere Kund:innen.

Auch Samsung kooperierte mit Größen aus der Kulturbranche, namentlich Joko Winterscheidt und Klaas Häufer-Umlauf. Die User zeigten sich aber auch besonders interessiert an verschieden langen Clips zum Galaxy Z Flip3 und zu den Möglichkeiten des Galaxy überhaupt.

Die Liebe zum Detail dürfte die Zuschauer:innen ebenso überzeugen wie der Ausblick, mit der Technik die eigene Persönlichkeit in den Mittelpunkt stellen zu können. Alle Clips konnten mehrere Millionen Views sammeln.

Persönlichkeit zeigt die BVG schon seit Jahren, dank starker Social-Media-Auftritte umso mehr. Das Berliner Unternehmen landete 2021 drei Hits (Hit Songs kann man sagen) auf YouTube. Passend zur Coronapandemie wurde ein Cover des Polarkreis 18-Songes Allein, Allein umgesetzt – und zum Hit.

Die BVG überzeugt mit Songs

Eine eigene Version vom 80er-Jahre-Klassiker Völlig losgelöst diente der BVG als Werbegrundlage für das kontaktlose Bezahlen. Außerdem haben verschiedene Persönlichkeiten aus Berlins Kulturkreisen ein Musikvideo zusammen mit Elektro-Duo Modeselektor entwickelt, um das Kultur-Ticket zu bewerben. Das kam dem Image des Unternehmens sowie der Kulturszene der Hauptstadt zugute und erfreute auch die User:

Kommentar zum Video Licht im Schacht der BVG, Screenshot YouTube
Kommentar zum Video Licht im Schacht der BVG, Screenshot YouTube

Vor allem das Cover von Allein, Allein dürfte aber vielen Usern im Kopf geblieben sein. Dabei nahmen Mitarbeiter:innen der Berliner Verkehrsbetriebe humoristisch Bezug auf die Coronapandemie und warben zugleich authentisch für das eigene Angebot.

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und dass wir als regionales Verkehrsunternehmen so sichtbar sind. Es motiviert uns, unsere Marke weiter zu stärken. Das gelingt uns immer wieder besonders gut mit dem passenden Bewegtbild. Es ist einfach das beste Medium, um Markenbotschaften zu transportieren und die Menschen emotional mitzunehmen,

sagt Christine Wolburg, Bereichsleiterin Vertrieb und Marketing der BVG.

Trends für YouTube 2022: Ideen führen zum Erfolg

Im Fazit von YouTube fasst Henry Bose drei Faktoren zusammen, die den Erfolg dieser Marken bedingen – und auf die auch andere Brands ihren Fokus legen können. Dazu gehört zum einen die Zusammenarbeit mit Kulturtreibenden, während zum anderen Geschichten in unterschiedlichen Spotlängen orchestriert wurden (was auch für die Übertragbarkeit in andere Formate wie Shorts sinnvoll sein kann). Das Wichtigste aber dürfte sein, dass die Marken sehr gute, genuine eigene Ideen hervorbrachten, die nicht nur die Markenwerte zu vermitteln imstande sind, sondern auch die Kreatitivät der Social und Advertising Teams hinter den Brands betonen.

Gute Ideen sind sicherlich kein Trend, sondern der Ausgangspunkt für langfristigen Erfolg. Für 2022 sieht YouTube jedoch einige Entwicklungen als besonders relevant an. So erleben gesamtgesellschaftlich relevante Themen Konjunktur, was auch die erwähnten Clips widerspiegeln. Zudem sollte der Austausch zwischen Brands, Creatorn und der Community eine noch größere Rolle spielen als bisher schon. Und für viele Creator und Marken wird ein Format 2022 sicher ganz wichtig: Shorts. Das Pendant zu TikToks und Reels ist im Sommer 2021 global gelauncht worden und hat inzwischen schon über fünf Billionen Aufrufe weltweit generieren können.

Darüber hinaus möchte YouTube für Marken, Creator und User das Shopping auf der Plattform zu einem wichtigeren Faktor entwickeln. Insbesondere Live-Shopping-Optionen könnten dabei eine große Rolle spielen.

Wenn du mehr zu Top-Marken auf YouTube herausfinden – und Inspiration sammeln – möchtest, kannst du unseren Beitrag zu den YouTube teilt Top 10 der Videos und Creator 2021 lesen oder dir die Brands mit der stärksten YouTube Performance überhaupt zu Gemüte führen.

Bewertungen verkaufsfördernd auf Social Media nutzen: So geht’s!

Nichts verkauft sich besser als die positive Meinung anderer Kund:innen. Das ist nicht nur logisch, sondern hat auch einen Namen: „Social Proof“. Erfahre in diesem Whitepaper, wie du Kundenbewertungen auf Social Media verwenden kannst um die Aufmerksamkeit deiner potentiellen Kundschaft zu gewinnen.

Jetzt kostenlos herunterladen

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*