Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Instagram vereinfacht Creator-Suche für Advertiser

Instagram vereinfacht Creator-Suche für Advertiser

Niklas Lewanczik | 17.06.24

Social Media Manager erhalten auf Instagram in einem neuen Overlay Creator Insights und CTA Buttons, um Kooperationen zu starten oder ähnliche Creator zu finden. Die business-bezogene Suche nach Creatorn und Content wird zudem anderweitig optimiert.

Für Creator, Social Media Manager und jene, die an Influencer-Marketing-Kooperationen auf Instagram interessiert sind, gibt es ein hilfreiches neues Feature auf der Plattform. Zunächst noch im Test befindlich, können erste User umfassende Creator Insights einsehen. Über die Insights können sie dann direkt mit den Creatorn zwecks Kooperation in Kontakt treten – oder ähnliche Creator suchen. Dabei dürfte das neue Feature nur für manche Accounts zur Verfügung stehen, während die Anzeige der Creator Insights mit dem Creator Marketplace zusammenhängen könnte.

Creator und Kooperationen finden leicht gemacht

Der aktuelle Test wurde von der Creatorin und Eignerin einer Social-Media-Agentur Becca Alves auf Threads geteilt. In ihrem Screenshot ist das Creator Insights Overlay zu sehen, welches die Zahl der Follower, der erreichten Accounts und der Accounts, die interagiert haben, für die vergangenen 30 Tage anzeigt. Außerdem erhalten die Besucher:innen des Profils zwei CTA Buttons zur Auswahl. Einer ermöglicht die Kontaktaufnahme für eine Kooperation. Der andere lässt sie ähnliche Creator ausfindig machen.

Beitrag von @petitevagabond
Auf Threads ansehen

Dieses Overlay ist vorerst womöglich nur für Business Accounts einsehbar. Die Creator teilen die Angaben freiwillig. Und es ist äußerst wahrscheinlich, dass ersten Test-Creatorn diese Funktion im Rahmen ihrer Verbindung zum Creator Marketplace bereitgestellt wurde. Die Creatorin Rebecca Casserly berichtet auf Threads, sie hätte eine vergleichbare Funktion kurz nach dem Launch des Marketplace für kurze Zeit gehabt, ehe diese abgeschaltet wurde.

Den eigenen Creator Markeplace startete Instagram in den USA bereits 2022 im Rahmen erster Tests anfangs noch auf Invite-only-Basis. Kurze Zeit später folgten acht weitere Märkte, darunter Japan und das Vereinigte Königreich. Und im Frühjahr 2022 wurde der Bereich mit Optionen zum Zusammenführen von Creatorn und Brands endlich auch in Deutschland eingeführt. Über den Creator Marketplace haben Marken die Möglichkeit, mithilfe von Filtern und Suchfunktionen die Creator zu finden, die für eine Kooperation für sie in Betracht kommen. Zu diesem Zweck werden aktuell auch neue auf Machine Learning und einem KI-System basierende, optimierte Empfehlungen getestet. Dieses Empfehlungs-Tool ermöglicht es Marken, effizienter mit passenden Creatorn zusammenzuarbeiten, indem es auf Basis von Publikumsähnlichkeit, Themenrelevanz und weiteren Signalen individuelle Empfehlungen ausspricht. Die Suchfunktion wurde zudem um weitere Creator- und Publikumsattribute erweitert, was die Möglichkeiten zur Partner:innensuche verfeinert und die Chancen auf erfolgreiche Kampagnen erhöht.


Alle Insights und Vorteile des Creator Marketplace findest du in unserem Beitrag in aller Ausführlichkeit.

Instagram launcht Creator Marketplace in Deutschland

– mit AI Support

© Instagram via Canva, Creator Marketplace von Instagram in der Übersicht
© Instagram via Canva


Noch mehr Möglichkeiten zur Themen und Creator-Findung sowie Business-Kooperation auf Instagram

Während die Creator Insights derzeit noch im Test sind, können Unternehmen und Creator auf der Plattform auf diverse Tools und Bereiche zugreifen, um miteinander in Kontakt zu kommen. Neben dem Creator Marketplace, der als zentrale Anlaufstelle fungiert, können User auf eine optimierte Sucherfahrung bauen. Erst vor kurzem hat Instagram die Hashtag-Sucherfahrung derart verändert, dass Accounts und auch Beiträge passend zur Suchintention noch leichter gefunden werden können. Das mag dazu beitragen, Konten von Creatorn schneller ausfindig zu machen, die für eine etwaige Kooperation in Frage kommen.



Kommt es zu Kooperationen, können sowohl Unternehmen und Advertiser als auch Creator womöglich bald den Erfolg ihrer Kampagnen noch besser messen. Denn jüngst testete Instagram die Verwaltung von Leads unmittelbar in der App. Darüber hinaus experimentiert Instagram mit der Möglichkeit, Reels Drafts einfach per DM zu teilen. Auch das könnte – wie das Versenden von Trial Reels an Non-Follower – bei einer Content-Kooperation von Vorteil für die schnelle Umsetzung und Zielerreichung sein.


Instagrams Trial Reels an Non-Follower und Reels Drafts per DM

Instagram Pop-up für Trail Reel
© Instagram/Jaskaran Singh via Canva

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*