Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Konkurrenz für Clubhouse: Discord launcht Stage Channels
© Alexander Shatov - Unsplash

Konkurrenz für Clubhouse: Discord launcht Stage Channels

Caroline Immer | 01.04.21

Mit Discord bringt nun eine weitere Plattform ein Feature heraus, das stark der Hype App Clubhouse ähnelt. Die Stage Channels sind ab sofort verfügbar.

Die beliebte Audio Only App Clubhouse feierte vor kurzem einjährigen Geburtstag und verzeichnet bereits ganze 13 Millionen Downloads. Der Erfolg der Plattform regt immer mehr Unternehmen dazu an, ihren eigenen Clubhouse-Klon herauszubringen. Nun hat auch Discord mit den sogenannten Stage Channels ein neues Feature entwickelt, welches stark an Clubhouse erinnert.

© Discord via The Verge

Stage Channels für Windows, iOS, Android und Co. verfügbar

Reguläre Discord Voice Channels ermöglichen es allen Teilnehmer:innen, frei zu sprechen. Innerhalb eines Stage Channels ist jedoch nur ein kleiner Teil der User dazu berechtigt zu sprechen, während der Rest bei Beitritt des Raumes stummgeschaltet wird. Möchte ein User eine Frage stellen, kann dieser anfragen, von einem Moderator „auf die Bühne“ gebracht zu werden.

Einen deutlichen Vorteil gegenüber Clubhouse stellt die weite Verfügbarkeit der Stage Channels dar. Denn das Feature funktioniert auf allen Plattformen, auf denen Discord nutzbar ist, unter anderem Windows, macOS, iOS und Android. Clubhouse ist bislang nur für iOS verfügbar, eine Android-Version ist jedoch geplant.

Breites Interesse an Audio Spaces

Seit wenigen Tagen wird spekuliert, ob Microsoft plant, Discord zu übernehmen und damit eine neue, junge Zielgruppe zu erreichen. Die Stage Channels, welche das populäre Format der Audio Spaces aufgreifen, wären nun ein weiterer Grund, der für die Übernahme sprechen könnte.

Neben Discord trat bereits Twitter mit dem Feature Twitter Spaces in den Konkurrenzkampf zu der Hype App, und erweiterte zuletzt seinen Zugriff auch für Android User. Ebenso plant Spotify mit der Übernahme der App Locker Room ein Clubhouse-ähnliches Feature. Und auch Facebook arbeitet an einer Clubhouse-Kopie. Es bleibt abzuwarten, welche der Plattformen mit ihren Audio Spaces eine echte Konkurrenz für Clubhouse darstellen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*