Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Die Branche rätselt: Kauft Microsoft bald Discord?

Die Branche rätselt: Kauft Microsoft bald Discord?

Nadine von Piechowski | 26.03.21

Nachdem die Publisher Bloomberg und VentureBeat bereits über einen möglichen Kauf berichteten, schreibt das Wall Street Journal nun, dass Microsoft einen 10-Milliarden-Dollar-Deal für die Übernahme von Discord ausgehandelt haben könnte.


UPDATE

10 Milliarden US-Dollar sind nicht genug – zumindest nicht für Discord. Denn die Plattform lehnte diese Summe, die Microsoft für eine Übernahme anbot, nun endgültig ab. Das berichtete das Wall Street Journal. Discord gibt als Grund für die Ablehnung des Angebots an, dass man als Service unabhängig bleiben wolle. Außerdem strebt die Kommunikationsplattform einen baldigen Börseneintritt an.



Versucht Microsoft erneut, eine bereite Zielgruppe in der Social-Media-Landschaft durch eine App-Übernahme zu erreichen? Das lassen zumindest Berichte verschiedener Publisher vermuten. Nachdem die geplante Übernahme der Kurzvideo-App TikTok im vergangenen Jahr platzte, könnte Microsoft mit Discord einen neuen Vorstoß in Richtung junger Nutzer:innenschaft versuchen. Bloomberg, das Wall Street Journal und das Branchen-Portal VentureBeat verkündeten nun, dass sich der Tech-Riese in exklusiven Kaufgesprächen auf eine Übernahme für ganze zehn Milliarden US-Dollar festgelegt hätte.

Discord ist vor allen Dingen in der Gaming Community beliebt. User können Fotos, Voice- und Textnachrichten über die App teilen. Seit dem Beginn der Coronapandemie konnte Discord einen erheblichen Nutzer:innenzuwachs verzeichnen, was die App für Microsoft noch attraktiver machen dürfte. Sollte der Tech-Riese die Kommunikations-App wirklich übernehmen, könnte sich Discord zu einem ernsthaften Konkurrenten für WhatsApp, Signal und Co. entwickeln.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*