Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
E-Mail Marketing
Best Practices: E-Mail Design in 2021
© Solen Feyissa - Unsplash, Screenshot OnlineMarketing.de Newsletter

Best Practices: E-Mail Design in 2021

Aniko Milz | 10.05.21

E-Mails sind auch nach 50 Jahren noch ein beliebter Marketing-Kanal. Wenn Öffnungsrate und ROI nicht stimmen, können dir unsere Best Practices im E-Mail Design helfen.

Wie und vor allem wo kann ich meine Kund:innen am besten erreichen? Während in 2021 die Antwort oft Social Media lautet, bietet E-Mail Marketing Unternehmen einen erfolgsversprechenden Kanal – auch zu Beginn der Zwanzigerjahre. Die E-Mail feiert dieses Jahr den 50. Geburtstag und ist relevant wie eh und je.

Schließlich bietet die E-Mail einen direkten Kanal zu (potentiellen) Kund:innen. Mit Apples IDFA Update dürften Marketer wieder vermehrt auf E-Mails setzen. Schließlich wird das Targeting in Apps durch dass Update deutlich erschwert. Der Aufbau einer eigenen Database und der Kontakt zu dieser zum Beispiel via Newsletter kann von großer Bedeutung sein. Laut Statista wurden 2020 jeden Tag 306,4 Milliarden E-Mails verschickt und empfangen. Das bedeutet für E-Mail Marketer jedoch auch, dass sie mit ihren Nachrichten im Postfach der Empfänger:innen herausstechen müssen. Email Uplers hat in einer Infografik Tipps zusammengefasst.

© Email Uplers

Die Zeit, die User mit einer E-Mail verbringen, sinkt seit Jahren. Während 2018 noch durchschnittlich 13,4 Sekunden mit einer E-Mail verbracht wurden, sind es 2020 nur noch 11,82 Sekunden. Mit einem guten Design kann der Blick der Lesenden geleitet werden, so dass sie auch in kurzer Zeit alle relevanten Informationen aufnehmen können.

© Email Uplers

Damit User die E-Mail jedoch überhaupt öffnen, müssen einige Dinge grundlegend erfüllt sein. Denn ohne die Mail zu öffnen, sehen die Empfänger:innen nur Folgendes in ihrem Postfach:

  • Absender
  • Betreff
  • Textvorschau

Wenn diese Punkte nicht ansprechend sind, wandert die Mail im schlimmsten Fall direkt in den Papierkorb.

© Email Uplers

Das Layout der Mail ist entscheidend für ihren Erfolg. In der Infografik zeigt Email Uplers den idealen Aufbau. Designtechnisch sind derzeit unter anderem Farbverläufe, Neumorphismus und gedeckte Farbtöne in. Hier findest du 11 Design Trends im E-Mail Marketing.

© Email Uplers

Viele User greifen auch über ihr Smartphone auf ihre E-Mails zu. Das sollte im Designprozess in jedem Fall berücksichtigt werden.

© Email Uplers

Zuguterletzt gibt die Infografik Hilfestellung, um die eigenen Mails so zugänglich wie möglich zu machen. Dazu gehört zum Beispiel die Nutzung von Zwischenüberschriften, Alt Text und ein Blick auf die gewählten Farben. Beherzigst du alle Tipps und Designvorschläge in deinen Mails steht deinen E-Mails als erfolgreicher Marketing-Kanal nichts mehr im Weg.




Höre dir für mehr Insights von einer Expertin der Branche unsere Podcastfolge „Man muss die E-Mail wie einen Branding-Kanal behandeln“ an. In dieser spricht Maja Schneider, Brand Managerin DACH bei sendinblue, mit OnlineMarketing.de-Redakteurin Nadine von Piechowski darüber, wie Corona die Anforderungen an das E-Mail Marketing verändert hat. Außerdem erklärt sie, wie Unternehmen den Kanal für ihr Branding nutzen können und warum die E-Mail auch nach 45 Jahren Bestehen noch nicht zum alten Eisen gehört.




Die Fertigungsindustrie steht vor neuen Herausforderungen – und das nicht erst seit der Coronapandemie. In dem Whitepaper von Ibexa findest du fünf spannende Bereiche, die du bei der digitalen Transformation nicht außer Acht lassen solltest.

Jetzt kostenlos herunterladen

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*