Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
E-Mail Marketing
E-Mail Marketing: Diese 11 Design Trends solltest du 2021 nicht verpassen
© Mikaela Wiedenhoff - Unsplash

E-Mail Marketing: Diese 11 Design Trends solltest du 2021 nicht verpassen

Aniko Milz | 20.01.21

Lust auf etwas Veränderung? Wir stellen die 11 E-Mail Marketing Design Trends für 2021 vor. Für ganz Mutige, aber auch für alle, die ihre E-Mail Designs nur etwas aufwerten möchten.

Wer regelmäßig Newsletter oder Updates aus seinem Unternehmen verschickt, weiß, wie verlockend es ist, bei einem bewährten Design zu bleiben. Doch was ist passender als der Jahresbeginn, um sich einmal eingehend mit den kommenden Design Trends zu befassen und Schwung in die eigenen E-Mail-Kampagnen zu bringen? Das Team von Uplers hat einige der Top Trends 2021 zusammengesammelt und in einer Grafik bereitgestellt.

Das sind die vielversprechendsten Trends dieses Jahr

Design sollte stets zum Branding des eigenen Unternehmens passen. Ein seriöses Finanzunternehmen wird weniger mit Farben, Texturen und Illustrationen experimentieren als ein junges Start-up. Demnach sollen die folgenden elf E-Mail Design Trends als Denkanstoß gelten, der eventuell zu einigen Tests inspiriert.

#1 Bold Typography

Go big or go home. Wer sich 2021 der Aufmerksamkeit seiner E-Mail-Empfänger:innen sicher sein möchte, sollte sich an Bold Typography versuchen. Die gefettete Schrift zieht garantiert alle Blicke auf sich.

© Uplers

#2 Dark Mode

Der Dark Mode hat sich 2020 stark durchgesetzt. Wer hier nicht mitzieht und seine Designs nur für helle Anzeigen ausrichtet, verliert dadurch mehr und mehr Kund:innen. beim Designen sollte immer bedacht werden, ob ein Design auch für den Dark Mode funktioniert.

© Uplers

#3 Gradients

Farbverläufe können das Auge sanft leiten und für ein sehr ästhetisches Design sorgen. Diese Gradients sind nicht nur auf den Hintergrund begrenzt, sondern können wie in dem Beispiel von Instagram auch in CTA-Buttons umgesetzt werden.

© Uplers

#4 Emotional Design

Ein guter Aufbau und passende Inhalte sollten zwar das Fundament im E-Mail-Marketing sein, doch um gute Conversion Rates zu erzielen, müssen die Emotionen der Leser:innen angesprochen werden. Uplers listet die Emotionen auf, die zu den höchsten Conversions führen.

© Uplers

#5 Neumorphism

Neumorphism könnte in 2021 zu einem der Top Trends werden. Warum? Weil Neumorphism Design sich an das alte Aussehen von analogen Dingen anlehnt. Warum sonst sollten Buttons einen Schatten haben und geklickt werden wie ein echter Knopf? Viele der Trends spielen mit unserer Nostalgie.

© Uplers

#6 2D Images

2021 haben wir genug von Stock Images! Es ist Zeit für frische Designs, die Text hinterlegen. Die beiden Beispiele verdeutlichen dies.

© Uplers

#7 3-Dimensional Images

Statt nur Texturen in den Hintergrund zu legen, können mutige E-Mail Marketer einen Schritt weitergehen und 3D-Bilder nutzen. Natürlich erstellt sich ein 3D-Bild nicht von selbst, doch die Mühe kann sich auszahlen, denn das Resultat ist ein interessantes E-Mail-Design.

© Uplers

#8 Phantasmagoric Collage

Ebenso wie 3D-Bilder dürften auch diese Foto-Collagen nicht für jeden etwas sein. Doch im richtigen Maße eingesetzt, erwecken diese Interesse bei den Leser:innen. Diese „traumhaften“ Zusammensetzungen bestehen aus verschiedensten Bildteilen, die zu einem großen Ganzen zusammengefügt werden.

© Uplers

#9 Muted Colors

Jede Farbe hat ihre eigene Auswirkung auf die Stimmung der Leser:innen und statt leuchtenden Farben sehen diese nun vermehrt gedeckte Farbtöne. Diese suggerieren Sicherheit und Wohlbefinden und sind ideal für Unternehmen geeignet, die genau diese Werte ausstrahlen möchten.

© Uplers

#10 Monochrome Layout

Minimalistisch und monochrom ist ein weiterer E-Mail Design Trend. monochrom ist dabei nicht mit schwarz-weiß zu verwechseln. Stattdessen geht es darum, sich auf ein Farbschema festzulegen und dieses gezielt einzusetzen.

© Uplers

#11 Illustrated Animations

Kleine animierte Illustrationen sind der Hingucker in jeder E-Mail. Auch hier gilt: Weniger ist mehr. Keineswegs sollen die Empfänger:innen erschlagen werden. Doch wer die Möglichkeit hat, kleine Bewegtbilder einzubauen, sollte diesen Trend auf jeden Fall einmal ausprobieren.

© Uplers

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*