Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Instagram ermöglicht jetzt Avatare im Profilbild
© Ahmed Ghanem, Savira von Savira via Canva

Instagram ermöglicht jetzt Avatare im Profilbild

Larissa Ceccio | 05.08.22

Du möchtest statt eines Fotos lieber Avatare nutzen, um dich auf Social Media zu präsentieren? Dann haben wir gute Neuigkeiten für dich, denn du kannst auf Instagram jetzt dein virtuelles Ich als Profilbild verwenden.

Avatare sind schon seit längerem auf Facebook präsent, beispielsweise testet die Meta-Plattform aktuell einen neuen Weg, die Avatare im Titelbild auf Facebook zu präsentieren. Und auch auf Instagram sollen zukünftig zahlreiche Avatar Features zur Verfügung stehen – wohl auch, damit User bereits auf das Metaverse vorbereitet werden.

Avatare werden für Instagram und Co. immer relevanter

Seit kurzem können Instagram User jetzt auch statt eines Fotos ihren persönlichen Avatar für das Profilbild nutzen.

Das twittert der Social-Media-Experte Ahmed Ghanam und liefert zudem einen Screenshot, der die Einstellung der Funktion „Use Avatar“ zeigt.

Die Angleichung und Verzahnung der großen Social-Plattformen schreitet somit voran, nicht nur im Bereich Video und Podcast, sondern eben auch bei der Avatar- oder Emoji-Nutzung. Twitter arbeitet beispielsweise daran, den Nutzer:innen den Upload von Bitmojis zu erlauben. Damit könnten Avatare und Sticker von Snapchat integriert werden – auch als Profilbild. Ebenso hat TikTok eigene Avatare eingeführt. Und auch WhatsApp entwickelt derzeit Avatare für Video-Calls.

In einem Test konnte OnlineMarketing.de noch nicht auf das Avatar-Profilbild-Feature von Instagram zugreifen. Wenn du die Funktion schon testen kannst, lass es uns gerne in den Kommentaren wissen.

E-Book: Business auf Instagram – So machst du dein Unternehmen auf Instagram erfolgreich

Du möchtest einen Instagram Account für dein Unternehmen einrichten oder deinen bestehenden Account bekannter machen? In unserem E-Book gehen wir die wichtigsten Schritte für die Erstellung eines Accounts und den Community-Aufbau durch. Außerdem teilen wir wertvolle Tipps rund um Hashtags, Reels und Rechtsfallen.

Jetzt E-Book sichern!

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*