Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
SEO - Suchmaschinenoptimierung
Link Building als Small Business: Wie sieht deine Strategie aus?
© Canva

Link Building als Small Business: Wie sieht deine Strategie aus?

Aniko Milz | 27.04.21

Link Building lohnt sich auch für kleinere Unternehmen. Doch nur die wenigsten haben eine entsprechende Strategie. Wir teilen Tipps und Auswertungen.

Die Coronakrise hat viele kleine Unternehmen dazu gezwungen, ihren Online-Auftritt deutlich zu verbessern. Link Building sollte demnach ein essentieller Bestandteil der Digital-Marketing-Strategie sein, doch wie Buzzstream mittels einer Umfrage herausfand, haben nur 22 Prozent der Buisnesses eine Link-Building-Strategie – obwohl den meisten die Relevanz bewusst ist.

Durch Link Building können Websites ihre Sichtbarkeit erhöhen. Durch die Links auf anderen Seiten kann mehr Traffic auf die eigene Seite geleitet werden und diese können sich positiv auf die SEO auswirken. Alles Gründe für Small Businesses, sich mit der Kunst des Link Buildings auseinanderzusetzen. Von den 612 befragten Unternehmen in der Studie nutzten nur 133 irgendeine Art von Strategie für ihr Link Building. Diese Unternehmen teilten ihre Tipps für die anderen. Damit ist die Stichprobe nicht sonderlich groß, doch es zeichnen sich einige Trends heraus, die auch anderen Unternehmen aufzeigen können, woran sie arbeiten müssen.

Über die Hälfte der Small Businesses konnte mit dem Begriff Link Building nichts anfangen

Zu Beginn der Studie wurden die Unternehmen zu gängigen Marketing-Strategien befragt und ob sie sich mit diesen auskennen. Dazu gehörten zum Beispiel E-Mail Marketing, Affiliate-Programme, Influencer Marketing, aber auch Link Building. Über die Hälfte der befragten Businesses gab an, mit Social Media zu arbeiten. Kenntnisse in SEO und E-Mail Marketing sagten sich immerhin um die 30 Prozent der Befragten zu.

© Buzzstream

Ganze 62 Prozent der teilnehmenden Unternehmen verstanden, dass Link Building ein wichtiger Teil ihrer Strategie sein sollte, doch nur 22 Prozent von ihnen wandten dies auch an. Auch fehlte insgesamt etwas grundlegendes Verständnis, so wussten 52,5 Prozent nichts mit dem Begriff Link Building anzufangen, 8,3 Prozent kannten nicht den Unterschied zwischen nofollow und dofollow Links.

Tipps zum Link Building für kleine Unternehmen

Diejenigen Small Businesses, die Link Building bereits in ihre Strategie aufgenommen haben, teilten im Rahmen der Befragung ihre Tipps. Die nachfolgende Grafik zeigt die am häufigsten genutzten Link-Building-Strategien.

© Buzzstream

Content-Erstellung auf der eigenen Seite war das Go-to für die meisten. Das heißt, sie setzen darauf, Content zu erstellen, der so gut ist, dass er von anderen Seiten geteilt beziehungsweise verlinkt wird. Über ein Drittel setzt außerdem auf das Kommentieren von anderen Blogs. Das kann eine starke SEO-Strategie sein. Je früher und relevanter die Kommentare sind, desto besser. Achte besonders darauf, deinen Namen, deine E-Mail-Adresse und deine Website korrekt anzugeben.

Großer Erfolg nach wenigen Monaten: Durchhalten lohnt sich

Interessant bleibt jedoch, wie erfolgreich die Small Businesses mit ihren Strategien waren. Lohnt es sich für kleine Unternehmen, ihre Ressourcen in Link Building zu stecken? Unter den Befragten, die angaben, eine Link-Building-Strategie zu haben, waren 88,4 Prozent mit den Erfolgen zufrieden. Doch durchschnittlich mussten 4,9 Monate lang Mühen investiert werden, ehe Erfolge zu sehen waren. Für 2021 nahmen sich die Business Owner vor, mehr Budget in das Link Building zu stecken. 42,1 Prozent würden sich gerne auf Konferenzen weiterbilden.

Alle weiteren Erkenntnisse kannst du in dem Report on Buzzstream nachlesen.

Kommentare aus der Community

Anna am 16.09.2021 um 13:26 Uhr

Link Building sollte auf jeden Fall ein zentraler Teil einer umfangreichen SEO-Strategie sein. Der Artikel zeigt ganz gut worauf es ankommt und wofür es wichtig ist!
Danke für den informativen Beitrag!

Antworten
Alexander am 27.04.2021 um 18:42 Uhr

Vielen Dank für eure Mühe – super Artikel!

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*