Traffic

Unter Traffic oder Datenverkehr versteht man den allgemeinen Fluss von Daten innerhalb von Computernetzwerken wie dem World Wide Web. Im engeren Sinne spricht man auch bei Zugriffen auf eine Webseite von Traffic. Im Grunde ist hiermit das Nutzeraufkommen einer Seite gemeint, welches durch verschiedene Arten der Suchmaschinenoptimierung gesteigert werden kann. Der sogenannte Web Traffic besteht aus allen Daten, die Nutzer beim Besuch einer Website senden und empfangen; er macht den größten Teil des Internet Traffic aus.

Die Höhe des Web Traffic kann als Indikator für die Attraktivität einer Website gelten. Neben der Anzahl der Visits oder auch Page Impressions einer Seite insgesamt können per Webanalyse auch die Unique User ermittelt werden, um ggf. die Quantität des Web Traffics auszudifferenzieren. Viel Traffic kann auch mehr Möglichkeiten für Werbeeinkünfte bedingen.

Auf der Hut sein muss der Websitebetreiber allerdings vor sogenanntem Trash Traffic, der durch falsches Programmieren oder falsche Keywords entstehen kann. In diesem Fall ist der Traffic für den Websitebetreiber meist unnütz, da der Besucher nur aufgrund eines Fehlers die Seite besucht hat.

Ein anderer problematischer Aspekt ist der sogenannte Bot-Traffic, der von Computerprogrammen künstlich erzeugt wird. Insbesondere in der Werbung entstehen somit beträchtliche Schäden aufgrund der unwirksam geschalteten Anzeigen. In diesem Zusammenhang spricht man auch von Ad Fraud oder Klickbetrug. Mehr Informationen dazu hier: