Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Performance Marketing
Googles Performance Max-Kampagnen erhalten neues Customer-Acquisition-Ziel

Googles Performance Max-Kampagnen erhalten neues Customer-Acquisition-Ziel

Niklas Lewanczik | 27.04.22

Performance Max ist Googles zielorientierter Kampagnentyp, der Zugang zum gesamten Google Ads-Inventar erlaubt. Nun erhält der Bereich ein hilfreiches neues Kampagnenziel: Customer Acquisition.

Seit 2020 gibt es Googles Performance Max-Kampagnen. Zuletzt mussten dem ganzheitlich angelegten Kampagnentyp sogar die Smart Shopping und Local Ads weichen. Google setzt bei diesen Kampagnen auf Automation, doch Advertiser müssen selbst Input liefern. Zum Beispiel Audience-Signale – wie User-Daten –, Texte, Bilder und Videos sowie Informationen dazu, welche Art von Interaktion oder Konversation auf das angegebene Ziel einzahlen kann. Nun bietet Google ein neues Ziel an: Customer Acquisition.

Neue Kund:innen identifizieren und ansprechen mit Performance Max

Google selbst erklärt auf dem Google Ads Help Blog zum neuen Kampagnentypziel:

Das Ziel Neukundengewinnung ermöglicht es Ihnen, über Ihre Google Ads-Kampagnen effizient neue Kunden zu gewinnen. Sie haben die Möglichkeit, die Kampagne entweder so zu optimieren, dass sie höhere Gebote für Neukunden abgibt, oder die Kampagne so zu optimieren, dass ausschließlich nur für Neukunden Gebote abgegeben werden.

Diese Option ermöglicht es Advertisern, die Conversions von neuen Kund:innen in den Fokus zu stellen, da diese einen hohen Langzeitwert (CLV) für das Unternehmen haben können. Des Weiteren können Unternehmen und Marken ihren Marktanteil mithilfe dieses Kampagnenziels ausbauen, so Google. Um dieses Ziel zu erreichen, haben die Werbetreibenden zwei konkrete Optionen:

  1. Höhere Gebote für Neukund:innen: Ein bestimmter Zusatzwert wird für erste Conversions neuer Kund:innen ausgegeben, um den Gesamtumsatz zu erhöhen und innerhalb einer Kampagne mehr neue Kund:innen zu generieren. Google weist aber darauf hin, dass Google Ads nur die erste Kauf-Conversion von Kund:innen als Akquisitions-Conversion unterstützt.
  2. Nur Gebote für Neukund:innen: Bei dieser Option werden die Ads lediglich für potentielle Neukund:innen ausgespielt (was mithilfe von User-Daten wie Customer Lists ermittelt werden kann). Empfohlen wird diese Möglichkeit von Google nur für Advertiser mit dedizierten Akquisitionsbudgets oder Zielen wie Lead-Generierung.

Um die Potentiale dieser Option zu nutzen, müssen Advertiser ihre Daten einsetzen

Zu den Vorteilen des neuen Kampagnenziels zählt einerseits, dass Advertiser die Neukund:innengewinnung effizient und budgetorientiert bei Google Ads gestalten können. Andererseits ist das Setup vergleichsweise simpel und es gibt vergleichende Reportings. Zum Einsetzen der Funktion bei Performance Max-Kampagnen sind diese vier Schritte umzusetzen:

  1. Stelle bestehende Kund:innenlisten über den Bereich Customer Match bereit
  2. Konfiguriere das Neukund:innenakquisitionsziel in der Conversions-Zusammenfassung in dem Konto, dem die Conversion-Aktion gehört (dabei kann es sich um ein einzelnes Google Ads-Kund:innenkonto oder ein Verwaltungskonto handeln)
  3. Aktiviere die Neukund:innengewinnung in deiner Kampagne
  4. Lasse dir die Berichte anzeigen

Google gibt an, dass das Kampagnenziel nicht für Produkte wie Alkohol oder medizinische Produkte angewendet werden darf. Im Bericht werden die Kampagnen-Conversions für diese als „unknown“ angezeigt, nicht als „new“ oder „returning“.

Mit dem Update für die Performance Max-Kampagnen kann Google dir dabei helfen, auch mit eigenen Daten User ausfindig zu machen, die dein Produkt oder deinen Service noch nicht kennen. Auch auf die Gefahr hin, Remarketing für manche Nutzer:innen zu betreiben. Wenn du mehr über Performance Max-Kampagnen erfahren möchtest, kannst du Googles Hilfedokument durchlesen oder dich im Video zum Thema informieren:

Alle Insights dazu, wie du dein Bidding für das Ziel Customer Acquisition einstellen kannst und wie Google neue und vorhandene Kund:innen im Detail differenziert, findest du im Post zum neuen Kampagnenziel.

Das lokale Google Ranking zu verbessern, sollte auf der Prioritätenliste jedes Unternehmens stehen. Das Salesurance E-Book zeigt auf, wie das Google Ranking funktioniert und welche Faktoren entscheiden, welches Unternehmen von Google auf den obersten Plätzen gerankt wird.

Jetzt herunterladen!

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*