Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Neue Preise für Twitter Blue: Apple User sollen deutlich mehr zahlen

Neue Preise für Twitter Blue: Apple User sollen deutlich mehr zahlen

Niklas Lewanczik | 08.12.22

Wer das Bezahlmodell Twitter Blue künftig via iPhone nutzen möchte, muss nach neuesten Erkenntnissen deutlich mehr zahlen als Web User. Die 7,99 US-Dollar sind nicht mehr aktuell.

Nach Angaben von The Information möchte Twitter für das Bezahlmodell Twitter Blue sieben US-Dollar monatlich verlangen, wenn das Abonnement im Web abgeschlossen wird. Für Abonnements, die über iOS, das heißt über den App Store Apples, abgeschlossen werden, sollen elf US-Dollar veranschlagt werden. Diese Anpassung des Preises soll unternehmensinternen Quellen zufolge bereits an Teile des Personals weitergegeben worden sein.

Setzt Twitter auf eine Konfrontation mit Apple?

Der deutlich höhere Preis für Apple User im Mobile-Bereich soll eine Reaktion auf die 30-prozentige Provision sein, die der Tech-Konzern für In-App-Käufe, Abonnements und dergleichen im App Store einstreicht. Diese Provision hatte der Twitter CEO kürzlich heftig kritisiert und als „verstreckte Internetsteuer“ bezeichnet. Es war zu einem Konflikt mit Apple gekommen, weil es auch das Gerücht gegeben hatte, Apple wolle Twitter aus dem App Store verbannen. Dieses wurde aus der Welt geräumt und inzwischen wirbt der Tech-Konzern sogar wieder massiv auf Twitter.

Am 29.11. sollte das Bezahlmodell Twitter Blue neu eingeführt werden, für 7,99 US-Dollar pro Monat. Der Roll-out für das Abonnementangebot hat sich allerdings mehrfach verzögert; nicht zuletzt, da es Unklarheiten bezüglich der Verifizierung gab. Diese soll künftig durch drei verschiedene Verifizierungshaken angezeigt werden.

Ob der erhöhte Preis für Twitter Blue-Abonnements im App Store eingeführt wird, wird sich in den kommenden Tagen und Wochen zeigen. Es wäre auf jeden Fall ein harter Schlag für alle Creator und Brands, die auf iOS setzen – und es dürfte den Konflikt zwischen Apple und Twitter neu entfachen können.

Dein Unternehmen startet im Kundenservice jetzt erst so richtig durch oder will die eigene Customer Experience nochmal neu aufrollen? Sorge dafür, dass dein Unternehmen die Erwartungen deiner Kund:innen erfüllt und nehme mit diesem interaktiven Bericht Schwung auf!

Jetzt kostenloses Whitepaper herunterladen

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*