Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Technologie
WhatsApp erlaubt jetzt Transfer von Chatverläufen zwischen Android- und iOS-Geräten
© Natee Meepians - Canva

WhatsApp erlaubt jetzt Transfer von Chatverläufen zwischen Android- und iOS-Geräten

Nadine von Piechowski | 12.08.21

Du bist von einem iPhone auf ein Android Smartphone umgestiegen? Dann kannst du deine alten Chats jetzt via WhatsApp transferieren. Allerdings nur mit ausgewählten Geräten.

WhatsApp macht den Wechsel von einem iOS- zu einem Android-Gerät künftig deutlich einfacher – zumindest was den Transfer der Chathistorie angeht. Dabei sollen nicht nur Chatverläufe, sondern auch Bilder, Sprachnachrichten und Videos ganz einfach auf das neue Device überspielt werden können.

Wer jetzt bereits das alte iPhone und das neue Android Smartphone gezückt hat, wird leider enttäuscht. Denn der Chathistorien-Transfer gelingt bisher nur mit den neusten Samsung Foldables. Mit den faltbaren Geräten Z Fold 3 and Z Flip 3 soll die Übertragung der Chatdaten bereits funktionieren. Andere Geräte folgen laut Samsung in den kommenden Wochen. Noch ist unklar, wann die Übertragung für alle Geräte möglich ist. Das Insider-Portal WABetaInfo zeigt in einem Tweet, wie der Transfer zwischen iOS- und Android-Geräten via WhatsApp aussieht:


iOS und Android: WhatsApp macht Datentransfer auch bei ungleichen Betriebssystemen möglich

Facebooks Messenger-Dienst arbeitet bereits seit einiger Zeit daran, den Transfer des Chatverlaufs auch bei unterschiedlichen Betriebssystemen möglich zu machen. Bisher wurden die Daten der User entweder in die iCloud oder bei Google Drive hochgeladen – vorausgesetzt diese nutzen das Cloud Backup Feature. Jetzt soll die Übertragung der Nutzer:innendaten von iOS- zu Android-Geräten bei WhatsApp mittels eines USB-C-Kabels möglich sein. Der Transfer ist bisher nur auf ausgewählten Samsung-Geräten möglich und auch nur von iPhone auf Android-Geräte. Andersherum funktioniert die Übertragung der Chatverläufe bis jetzt noch nicht.

WhatsApp Chat-Transfer zwischen Android und iOS,© WhatsApp
So sieht der Transfer von Chatverläufen aus, © WhatsApp

Status-Update bei WhatsApp: Wird der Messenger immer mehr zur Social-Media-Plattform?

Neben der Neuigkeit, dass WhatsApp die Chatübertragung auf ausgewählten Android- und iOS-Geräten möglich macht, wurde auch ein neuer Feature-Test entdeckt. Social-Media-Experte Alessandro Paluzzi entdeckte, dass der Messenger-Dienst an neuen Status-Updates für die Kontaktinfoseite arbeitet. Die neue Funktion erinnert stark an Fleets von Twitter. Die story-ähnliche Funktion stellte der Kurznachrichtendienst bereits wieder ein.


WhatsApp wird für Facebook zu einem immer wichtigeren Player, um in der Social-Media-Landschaft neben TikTok, Twitch und Co. zu bestehen. So scheint es zumindest. Denn mittlerweile kopiert der Konzern nicht mehr nur für Instagram Features von anderen Apps, sondern auch für den Messenger. So launchte WhatsApp gerade erst die verschwindenden Nachrichten, die eigentlich ein Alleinstellungsmerkmal von Snapchat sind. Wir dürfen gespannt sein, ob sich WhatsApp immer mehr zu einer Social-Media-Plattform entwickelt und der Messenger-Charakter dabei irgendwann in den Hintergrund tritt.

So skalierst du dein Unternehmenswachstum durch ein optimiertes Cashflow-Management! Jetzt das kostenlose Whitepaper herunterladen!

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*