Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Technologie
Mit Wow-Effekt: Mit diesen Prompts holst du das Maximum aus ChatGPT raus
© DeepMind (Unsplash), sofirinaja via Canva

Mit Wow-Effekt: Mit diesen Prompts holst du das Maximum aus ChatGPT raus

Larissa Ceccio | 09.05.23

Du möchtest die schier grenzenlose Kraft und Kreativität von ChatGPT nutzen, weißt aber nicht genau wie? Unsere fünf praktischen Prompts verschaffen dir die nötigen Inspiration.

ChatGPT wird laut Insights von Paul.ai „nur von zwei Prozent der Personen verwendet, die Zugang zum Internet haben.“ Die Nutzung von generativer KI scheint sich, anders als die Berichterstattung es vermuten lässt, noch nicht durchgesetzt zu haben. Das könnte unter anderem daran liegen, dass die meisten Menschen nicht genau wissen, wie sie AI Chatbots bedienen sollen – und wofür überhaupt. Vor diesem Hintergrund liefert Paul.ai einige Prompts für das populäre Open AI Tool ChatGPT, die du ganz einfach anwenden und dir so womöglich Arbeit ersparen oder kreative Ansätze für deine Projekte erhalten kannst.


ChatGPT ist in aller Munde, wird millionenfach für Alltagsaufgaben, Arbeitsprozesse und das Marketing genutzt. Doch ist mit dem KI-Bot auch ein neues Zeitalter der Internetsuche angebrochen?

ChatGPT
– das Ende der Suchmaschine?  

OpenAI-Logo
© OpenAI


Was sind Prompts überhaupt

Prompts sind Textfragmente oder Fragen, die dazu dienen, eine Konversation mit einem AI Tool, beispielsweise ChatGPT zu starten oder zu lenken. Sie können sowohl als Fragen als auch als Aussagen formuliert werden und dienen wie eine Art Anleitung für User, damit diese wissen, was sie sagen beziehungsweise fragen können, um eine erfolgreiche Konversation mit dem Chatbot zu führen. Ein Beispiel für einen Prompt könnte so aussehen: „Kannst du mir ein Rezept für eine vegane Lasagne geben?“ oder „Was ist die Hauptstadt von Frankreich?“.

Prompts können verwendet werden, um eine Konversation mit ChatGPT zu starten oder, um den Usern bei der Navigation durch eine bestehende Konversation zu helfen. Wenn Nutzer:innen zum Beispiel nicht wissen, was sie als Nächstes sagen sollen, kann ein Prompt als Anregung dienen, um die Unterhaltung mit der KI wieder in Gang zu bringen.

1. Verwandle ChatGPT in deinen Interviewer

Paul.ai schreibt hierfür im ChatGPT-Fenster: „I’ll give you a prompt and your goal will be to improve it by asking me questions. Once I answer the questions, write the new prompt and ask me new questions. Is it OK?“. So erhält er weiterführende Fragen von ChatGPT, die ihm bei seinem Thema weiterhelfen.

Wir von OnlineMarketing.de haben die Funktion getestet und das ist das Ergebnis.

Verwandle ChatGPT in deinen Interviewer (Chat mit ChatGPT im Interviewer-Modus)
Verwandle ChatGPT in deinen Interviewer, eigene Quelle
Verwandle ChatGPT in deinen Interviewer (Chat mit ChatGPT im Interviewer-Modus)
Verwandle ChatGPT in deinen Interviewer, eigene Quelle

2. Mache ChatGPT so kreativ, wie du das Tool brauchst

Gib ChatGPT einen Score vor, um die Kreativität der Antworten anpassen zu können. Schreibe also wie Paul.ai beispielsweise, dass ChatGPT im kommenden Verlauf den „CSCORE“ berücksichtigen soll. Erläutere weiter, dass wenn der CSCORE eins ist, die Antworten einfach und eher weniger kreativ sein soll. Andersrum, bei einem CSCORE zehn, der in dem Beispiel das Maximum darstellt, soll die Antwort sehr kreativ sein.

3. Frage ChatGPT nach mehreren Antwortformaten

Laut Paul.ai könnte die Aufforderung in diesem Fall wie folgt aussehen: Erkläre ChatGPT, dass die KI wie ein:e erfahrene:r Werbetexter:in handeln soll. Bitte dann darum, dass die Sprach-AI einen Blog-Artikel über die Geschichte von Apple und zudem einen passenden Tweet mit 280 Zeichen sowie einen Instagram Post verfassen soll.

Bitte ChatGPT um eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Indem du das OpenAI Tool darum bittest, eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die beim Lernen hilft, zu erstellen, erhältst du einen detaillierten Plan zu deinem zuvor erklärten Thema. Dieses kann zum Beispiel im Bereich SEO, Social Media Marketing oder auch Kochen liegen. Erkläre ChatGPT also beispielsweise vorher: „Ich möchte ein SEO- oder Social-Media-Experte werden“. Oder sage: „Ich möchte Sternekoch werden“.  Erkläre ChatGPT dann, dass die KI das Pareto-Prinzip anwenden soll, um die wichtigsten Aspekte zuerst aufzuzeigen. Schließlich kannst du beifügen, dass das Tool Markdown für Fettdruck und Überschriften nutzen soll.

Mache ChatGPT zum Team-Mitglied

Zu viele To Dos auf deiner Liste und keine Zeit? Delegiere doch einfach ein paar Aufgaben an deine:n neue:n Mitarbeiter:in: ChatGPT! Paul.ai erklärt auf Twitter, wie das funktioniert. Sein Beispiel zeigt, wie du vorgehen kannst. Er hat ChatGPT zunächst gesagt, dass er eine Marktstudie über den Verkauf von Smartphones in Europa erstellen muss. Daraufhin hat er das AI Tool gebeten, alle Schritte für die Realisation zu bestimmen und diese dann ohne seine Hilfe umzusetzen. Die Ergebnisse sind erstaunlich. ChatGPT antwortet zum ersten Punkt beispielsweise:

Define your research objective: Determine the purpose of your market study. What specific questions do you want to answer? For example, you might want to know which smartphone brands are most popluar in Europe, which features are most important to consumers, or what the current trends in smartphone usage are.


Nur ein paar Worte genügen, um den Bing Chat viel nützlicher zu machen. Wir zeigen dir, welche Prompts, unkompliziert und einfach umsetzbar, du kennen solltest.

Bing AI:
7 Prompts, die du kennen musst!

New Bing
New Bing, © Bing-Logo, eugenesergeev von Getty Images via Canva

Kommentare aus der Community

Gorda am 10.05.2023 um 20:50 Uhr

Yay Englisch kann ja jeder.OH HALT DOCH NICHT!

Zudem Verwendet dieser Paul.AI offensichtlich die Plus Version was diesen Leitfaden nur noch nutzloser macht!

Antworten
Joey am 18.05.2023 um 09:17 Uhr

Sorry, wer sich mit diesen Themen auf dieser Ebene beschäftigt und kein Englisch spricht, sollte den Job (oder das Hobby) wechseln.

#mimimi

Antworten
Alex Schöpf am 10.05.2023 um 12:16 Uhr

Sehr spannende Prompts, die ich gerne austeste. Wir haben auch 9 Marketing-Anwendungen und ein Framework für die Prompts beschrieben:
https://www.marketingautomation.tech/chatgpt-marketing-anwendungen/
Vielleicht ist dies für Leser auch von Interesse

Antworten
Jürg Schmutz am 31.10.2023 um 10:15 Uhr

Spannende Seite, lieber Alex… Gruss, Jürg

Antworten
Stefan am 10.05.2023 um 09:05 Uhr

die KI ist für mich nur ein Werkzeug, diese mit derartig schwachsinnigen fragen als mein Alleinunterhalter zu degradieren halte ich für eine neue Art von Brot und Spiele

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*