Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Holiday Playbook für KMU: TikTok gibt Tipps für die Festtage
© TikTok

Holiday Playbook für KMU: TikTok gibt Tipps für die Festtage

Nadine von Piechowski | 24.11.20

TikTok gehört während der diesjährigen Festtagssaison fest in den Marketing Mix vieler Advertiser. Im Holiday Playbook gibt die Social App Unternehmen Tipps, wie sie am meisten von den Feiertagen profitieren können.

Die Festtage nähern sich und viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) setzten 2020 aufgrund der Coronpandemie vermehrt auf Social Media Marketing. Ein soziales Netzwerk, das in diesem Jahr dabei nicht fehlen darf, ist TikTok. Denn die Kurzvideo-App ist so erfolgreich wie nie zuvor und verzeichnet immer noch einen erheblichen User-Zuwachs. Nun möchte TikTok den KMU bei ihrer Marketing-Planung zur Feiertagssaison behilflich sein und veröffentlichte das sogenannte Holiday Playbook. Mit Hilfe des Leitfadens sollen KMU besser verstehen, wie Werbung auf TikTok funktioniert und wie diese die App effektiv für sich nutzen können.

Setup, Holiday Templates und Kampagnen-Ideen: TikTok gibt im Holiday Playbook umfassende Tipps

Das 40-seitige Holiday Playbook zeigt Advertisern zunächst die Vorteile auf, die das Werben auf TikTok dieses Jahr mit sich bringt. Denn der allgemeine Trend, dass Menschen 2020 vermehrt auf Online Shopping setzten, lässt sich auch in den Analysen der Social App wiederfinden. So ergab eine Umfrage von TikTok, dass ganze 81 Prozent der Buyer planen, zum Ende des Jahres hauptsächlich oder ganz online einzukaufen.


Neben den spezifischen Benefits, die die Social App zur diesjährigen Festtagssaison für KMU mit sich bringt, erklärt TikTok im Holiday Playbook sowohl die Basics der Kampagnen-Planung als auch das Setup der App.

TikTok geht in der zweiten Hälfte des Leitfadens darauf ein, wie KMU die Templates der App für ihre Kampagne nutzen können. Auch werden erste Ideen für eine Marketing-Strategie vorgestellt. Hierbei scheint das soziale Netzwerk möglichst Advertiser-freundlich agieren zu wollen. Denn neben übersichtlichen Checklisten lassen sich auch ansprechende Visuals im Holiday Playbook finden.

Auszug aus dem Holiday Playbook von TikTok, © TikTok

TikTok oder Instagram: Für welche Plattform entscheiden sich Advertiser zu den Feiertagen?

Social Media Marketing hat in diesem Jahr bedingt durch Covid-19 einen besonderen Stellenwert für viele KMU. Diese bleiben über die verschiedensten Social-Kanäle mit ihren Kunden in Kontakt oder promoten ihren Online Shop. TikTok ist vor allen Dingen bei einer jüngeren Zielgruppe enorm erfolgreich, bietet sich also an, um vor allen Dingen junge potentielle Kunden zu erreichen. Allerdings hat die Hype App im Vergleich zu Instagram noch kein ausgereiftes System, das den E-Commerce auf der Plattform für User und Unternehmen vereinfacht. Auch kann die Advertiser-Plattform TikTok for Business noch nicht mit der von Facebook mithalten. Mit den Shopping Tag Features sowie den Instagram und Facebook Shops ist Instagram vor allen Dingen während der Festtagssaison für KMU interessant. Denn viele betreiben zum ersten Mal aktiv einen Online Shop oder setzen auf Social Commerce. Claudia Studtmann, Head of Retail bei Facebook in der DACH-Region, erklärt im The Digital Bash Podcast:

Mit Facebook Shops [und Instagram Shops, Anm. d. Red.] können Kunden durch ihren Feed scrollen, Produkte durchstöbern und dann auch unkompliziert kaufen. Das Ganze funktioniert relativ einfach und gerade das ist wichtig für kleine und mittelständische Unternehmen.

Für welche Plattform sich Werbetreibende dieses Jahr vorwiegend entscheiden werden und welche effektiver ist, bleibt abzuwarten. Mit dem Holiday Playbook hat TikTok allerdings einen wichtigen Schritt getan, um Advertiser vor der Festtagssaison abzuholen und das Werben auf der Plattform zu vereinfachen.

Das gesamte Holiday Playbook kannst du hier herunterladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*