Display Advertising

Endlich Werbedollars: Wie Reddit Google und Facebook Konkurrenz machen will

Das Soziale Netzwerk möchte Advertiser für sich gewinnen und präsentierte seine neuen Features für Werbetreibende sogar auf dem Cannes Lion Festival.

© hdqwalls

Reddit möchte ein relevanter Player im digitalen Werbebusiness werden. Das Soziale Netzwerk setzt in diesem Zuge auf überarbeitete Technologie, um attraktiver für Advertiser zu werden, und sucht den Dialog mit Marken. Co-Founder und Chairman Alexis Ohanian ging dafür Pitchen auf dem diesjährigen Cannes Lion Festival.

Reddit ist eine der beliebtesten Websites im Netz

Google und Facebook sind unbestreitbar die größen Player im Online Advertising. Der News-Aggregator Reddit fordert nun einen Teil des stetig wachsenden Kuchens für sich ein und arbeitet daran, Werbetreibende auf die Plattform zu locken. Reddit befindet sich in den USA immerhin auf Platz vier der populärsten Websites, global reicht es mit schätzungsweise 300 Millionen Unique User für den eindrucksvollen Rang 8. “The front page of the internet” lautet der Claim, den sich die Website selbst gegeben hat. Sie gilt als enormer Traffic-Treiber und offenbart mit den unzähligen Foren ein interessantes Umfeld für native Kampagnen. Insbesondere hierzulande bewegt sie sich dennoch unter dem Radar der Werbebranche, denn leider ist das Werben auf Reddit kein Selbstgänger, wie bei eingangs genannten Werbegiganten.

Die Community macht Marketern das Leben schwer, daher bekommen diese nun Hilfestellung

Ein Problem ist die Haltung der User gegenüber Werbung. Die Community zeigt oft wenig Toleranz gegenüber Marketing-Maßnahmen und Advertising, so Patricio Robles auf Econsultancy. Reddit vereint eine sehr offene und ehrliche Community, die schreibt, was sie denkt. Bei schlecht umgesetzter Werbung kann das zum Verhängnis werden. Einige Big Player wie Nissan oder Spotify konnten in der Vergangenheit Erfolgsgeschichten schreiben, doch dazu war viel Fingerspitzengefühl und Kreativität gefragt.

Um Werbetreibende hier zu unterstützen, hat Reddit ein neues Team aufgestellt, das eng mit Marken zusammenarbeitet. Gemeinsam kreieren sie beispielsweise den richtigen Content für Native Advertising Kampagnen und wählen passende Kategorien für die Platzierung aus. Dabei stehen auch die Digitalagenaturen Essence (WPP) und Resolution Media (Omnicom) beratend zur Seite.

Umfangreiches Update der Ad-Tech Plattform soll Werbedollars generieren

Darüber hinaus war bislang die technische Umsetzung der Kampagnen schwierig. Es fehlten zeitgemäße Tools für Advertiser, denn die Self-Serve Ad Platform wurde seit mehr als acht Jahren nicht überarbeitet. Damit soll jetzt Schluss sein: ein Update vereinfacht die Verwaltung der Kampagnen, bietet Werbetreibenden erweitertes Testing und Analytics. Zusätzlich können Advertiser nun Anzeigen im Video-Format schalten. Mitverantwortlich für den Relaunch der Werbetools zeichnet sich Google-Engineer Toby Segaran, der innerhalb von drei Monaten Programmatic Buying und ein Search-basiertes Targeting-Tool für Marketer eingeführt hat.

Mitgründer Alexis Ohanian stellte die Neuerungen kürzlich auf dem Werbefestival Cannes Lion vor. Coca-Cola, eBay und Procter & Gamble sind bereits an Bord. Mit im Pitchdeck hatte Ohanian außerdem erfolgreiche Kampagnen von Netflix für die Serie We Hot American Summer und von Toyota für die Rav4-Reihe. Reddit testet momentan ebenfalls Profile für Publisher wie die Washington Post, um proaktiv mit Usern in den Dialog zu treten.

Das Profil der Washington Post, Screenshot Reddit

Das Sales-Team wurde seit Januar nahezu verdreifacht, nicht zuletzt weil auch die Investoren Geld sehen möchten. Es bleibt spannend zu beobachten, wie sich Reddit in Übersee und vor allem hierzulande weiterentwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.