Content Marketing

Linkbuilding ohne Content – So baust du trotz dürftiger Inhalte Links auf

Das Erstellen qualitativen Contents ist meist Voraussetzung, um wertvolle Links zu erhalten. Doch es existieren auch alternative Strategien, die ohne diese Inhalte auskommen.

© Unsplash - Ghost Presenter, CC0

Auch wenn die Suchmaschine seit langer Zeit versucht dem entgegenzuwirken, gehören externe Links zu den stärksten Rankingfaktoren bei Google. Wenn deine Seite jedoch nicht viele Inhalte bietet und damit nicht unbedingt zum Verlinken anregt, gibt es andere Wege, das Linkbuilding zu optimieren.

5 Taktiken, um Links ohne Content aufzubauen

Bei Links spielt nicht allein die Masse, sondern auch vor allem die Wertigkeit eine besonders große Rolle. Qualitativ hochwertige Backlinks sind meist durch die Kreation hochwertigen Contents zu erreichen. Es gibt jedoch Marken und Produkte, die aufgrund ihrer Beschaffenheit weniger auf Inhalte setzen. Für diese gibt es jedoch Optionen, das Linkbuilding trotzdem stark zu fördern. Content Marketing Spezialist Andrew Dennis verrät fünf spezielle Arten, Links ohne Content zu generieren:

  • Erwähnungen
  • Webverzeichnisse
  • Partnerschaften
  • gesellschaftliche Einbindung
  • Referenzen und Reviews

Die Voraussetzung für etwaige neue Links über diese Taktiken ist aktives Marketing. In diesem Fall eher im Bereich realer oder direkter Zusammenkünfte und Kontakte. Während Dennis ein lokales Beispiel für seine Punkte anführt, die Brauerei Payette Brewing, soll dieses hier als Referenz gelten. Als Übertragung wird im Folgenden Fritz Kola als deutsches Beispiel angeführt.

Erwähnungen sorgen für Links in verschiedensten Bereichen

Online Erwähnungen sind ein probates Mittel, um Links und damit Traffic zu generieren, ohne auf Content bauen zu müssen. Das Erwähnen von Marken ist dabei ein Standard, doch es gibt weitere Möglichkeiten. Erwähnungen beispielsweise von:

  • berühmten Mitarbeitern
  • gehosteten Events
  • Slogans
  • offline Marketing Kampagnen

und dergleichen mehr eröffnen die Chance, einen Backlink für deine Seite zu erhalten. Das kann auch über Kontroversen oder die Aktualität deines Produktes funktionieren. Dabei ist es aus User-Sicht sowohl für deine Seite als auch für einen dich erwähnenden Seitenbetreiber vorteilhaft, dass dieser bei Erwähnung auf dich verlinkt. So sorgt es für mehr Kontext beim Lesen auf der eigentlichen Website und mehr potentiellen Traffic für dich. Solche Links sind sinnvoll und neigen zu hoher Conversion, weil es meist eine passende linkgebende Website ist, die ähnliche Zielgruppen bedient.

Mit Hilfe verschiedener Tools, den Google Search Einstellungen mit seinen Modifikationen und Google Alert lassen sich solche Erwähnungen finden.

Screenshot google.de

Simple Suche nach Fritz Kola bei Google, Screenshot google.de

Kritisiert Dennis, dass es für sein Beispiel Payette Brewing eine Seite und mit dem Unternehmen verbundene Events eine andere gibt, so zeigt sich bei Fritz Kola ein ähnliches Bild. Es gibt neben der Website für Fritz Kola auch eine für die Mutter GmbH, Fritz Kulturgüter. Eine Verlinkung, gerade bei der Erwähnung von Events etc., wird so einer Entscheidung ausgesetzt.

Webverzeichnisse als Alternative

Webverzeichnisse stammen aus einer Ära vor den Suchmaschinen. Heute sind sie noch für einige SEO Zwecke relevant, obwohl sie von Google mittlerweile stark in ihrem Einfluss eingeschränkt wurden. Sie betrachten Websites insgesamt und konzentrieren sich auf relevante Bereiche für die eigene Ausrichtung. Links sind möglich, wenn deine Website diese Voraussetzung erfüllt. Doch dazu muss ein Webvzeichnis spezifischen Wert für dich haben, also beispielsweise lokal oder in Bezug auf deine speziellen Produkte.

Zudem existieren wenige kostenlose Webverzeichnisse. Sollte jedoch für deine Website eines in Frage kommen, musst du dir klar machen, ob dieses Verzeichnis überhaupt genutzt wird und vor allem, ob es Autorität besitzt. Sollte dies der Fall sein, spielt es auch eine Rolle, ob direkte Konkurrenten gelistet werden. Hinsichtlich der Listung allgemein bleibt die Frage bestehen: ist das Verzeichnis mit den Inhalten bei Google zu finden?

Das Beispiel Fritz Kola findet sich mit einem Link im Verzeichnis Das Telefonbuch, nicht aber bei Web-Hamburg, einem Web Katalog für Hamburg.

Screeenshot, adresse.dastelefonbuch.de

Screeenshot, adresse.dastelefonbuch.de

Partnerschaften als Linkgarantie

Mit Partnerschaften lassen sich viele Vorteile gewinnen; auch für das Linkbuilding. Zunächst besteht immer die Möglichkeit kooperativen Marketings. Für gegenseitige Backlinks sind die Partner – mit denen man im Bestfall nicht nur online, sondern auch face-to-face interagiert – aber besonders geeignet. So ist Fritz Kola eine Partnerschaft mit der Kampagne Pfand gehört daneben eingegangen. Auf deren Startseite wird auch auf den Partner Fritz Kola verlinkt.

Screenshot pfand-gehoert-daneben.de

Screenshot pfand-gehoert-daneben.de

Außerdem wird vom Restaurant Highway Man sowie vom Festival Wutzrock ein deutlicher Link zu Fritz Kola gegeben.

Screenshot highway-man-velmede.de

Screenshot highway-man-velmede.de

Solche Links sind auch mit gesellschaftlichen Beziehungen verknüpft.

Screenshot wutzrock.de

Screenshot wutzrock.de

Im Bestfall fördert es beiderseitiges Linkbuilding; Fritz Kola verlinkt jedoch kaum auf andere Partner auf der eigenen Seite. Dennoch sollten Partnerschaften sich, gerade heute, auch auf jegliche Online Bereiche ausweiten.

Gesellschaftliche Einbindung fördert Linkbuilding

Mit lokalen und größeren Events, wie dem Wutzrock Festival oder gemeinnützigen Kampagnen wie Pfand gehört daneben, kann sich ein Unternehmen nicht nur in der Gesellschaft einbringen, sondern darüber auch ins Gespräch kommen. Vor allem aber wird über solche, oft positiv konnotierte Aktivitäten die für das Setzen von Links wichtige Glaubwürdigkeit bei Personen und auch Online Usern gestärkt.

Die Links, die du anstrebst, sollten die Beziehungen, die dein Unternehmen in der Gesellschaft, zum Beispiel in einem Stadtteil, pflegt, widerspiegeln. Die Beispiele Fritz Kolas sind eindeutig offline anzusiedeln, haben aber online Wirkung. Doch auch in online Communities können die Grundlagen fürs Linkbuilding geschaffen werden. Beispielsweise bei Google+ oder anderen sozialen Netzwerken. Aber auch in relevanten Foren, im Falle Fritz Kolas also zu Getränkethemen etc., kann das Unternehmen aktiv werden. Es zeigt sich, dass Spezifika, wie der hohe Koffeingehalt in der Fritz Kola, oft zu Diskussionen führen, die dann auch in verschiedensten Threads behandelt werden. Mitunter resultieren daraus auch Links.

Screenshot homerj.de

Screenshot homerj.de

Die Möglichkeiten, mit gemeinnütziger Arbeit auf sich aufmerksam zu machen, sind für Unternehmen groß. Andrew Dennis sieht hierin noch Potential, das Linkbuilding zu verbessern. Er zeigt das Beispiel der Erwähnung von Payette Brewing, deren Charity Arbeit im Greenbelt Magazine dokumentiert wird. Die Angabe der Brauerei erfolgt jedoch ohne Link. Hier wäre für das Magazin, das Unternehmen und besonders für den Leser ein Link sinnvoll gewesen.

Screenshot greenbeltmagazine.com

Screenshot greenbeltmagazine.com

Referenzen und Reviews für legitime Links

Nach den bisher genannten Möglichkeiten folgt nun noch jene der Bewertung im weiteren Sinne. Denn, wie eingangs erwähnt, ist es besser Links von Seiten zu bekommen, die deine Website oder dein Produkt als sehr gut erachten. Dabei bieten Links von relevanten Publishern eine gewisse Wertigkeit, wenn sie an eine positive Referenz oder Review gekoppelt sind. Fritz Kola könnte auf Referenzen aus dem Gastronomiegewerbe, der Eventkultur und auch von Händlern, die die Kola im Sortiment haben, setzen. So könnten, im Geiste gegensätzlichen Linkbuildings, auch Referenzen für (Partner)Produkte gegeben werden.

Mit diesen fünf Hinweisen, die Andrew Dennis gibt, lassen sich Möglichkeiten ausschöpfen, auch ohne die Kreation von Content Links zu gewinnen. Von großer Wichtigkeit ist und bleibt jedoch die stetige Kreativität im Vermarkten des eigenen Produkts. So wie Fritz Kola es mit der vielvielkunst-Kampagne zeigt. Geheimtipp Hamburg berichtete darüber; inklusive Link.

Screenshot geheimtipphamburg.de

Screenshot geheimtipphamburg.de

Auf diesem Wege bleibt man offline und online in aller Munde. Und bekommt nebenbei noch ein paar wertvolle Links.

Quelle: Search Engine Land

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.