Landing Page

Bei Landing Pages (Ankunftsseiten/Lande-Seiten) handelt es sich im Prinzip um jede Webseite, auf die der Nutzer durch einen Klick auf ein Werbemittel, wie zum Beispiel ein Banner, oder über durch in Suchmaschinen gefundene Links gelangt. In der Regel handelt es sich hierbei aber um von der Hauptseite getrennte Webseiten, die für bestimmte Werbemaßnahmen konzipiert sind. Der Nutzer wird nach dem Klick direkt zu der Seite weitergeleitet, auf der er dann im übertragenden Sinne landet bzw. ankommt. Eine Landing Page kann den Nutzern zielgruppenorientierte Angebote unterbreiten, da diese sich durch den Response auf die Werbemaßnahme selbst in eine Zielgruppe einordnen. Ziel der Landing Page ist es dabei in der Regel den potentiellen Kunden zu einer Aktion zu bewegen. Diese geplanten Aktionen können sehr unterschiedlich sein wie z.B. Conversions steigern oder Leads generieren. Außerdem sollen Produkte beworben werden oder mehr Traffic erzeugt werden.

Die in der Regel von der Hauptseite getrennten Webseiten sind besonders geeignet für Werbemaßnahmen die sich an eine spezielle Zielgruppe richten, woraus sich ein klarer Vorteil in Form von zielgerichteterer Kunden- oder Interessentenansprache ergibt. Aus dieser Zielgruppenspezifität ergeben sich auch weitere Vorteile wie zum Beispiel die Möglichkeit zur designtechnischen Anpassung. Die Landing Pages können nämlich besonders übersichtlich und mit Interaktionselementen gestaltet werden, da der Schwerpunkt meist auf einem spezifischen Produkt oder Produktsegment liegt.

Oftmals geht es bei Landing Pages um Conversions, also darum den potentiellen Kunden zu einem Produktkauf zu bewegen. Dafür ist es wichtig, dass die Landing Page genügend Informationen für den Konsumenten bereithält und ihn sowohl inhaltlich als auch äußerlich überzeugt. Sobald sie diesen Anforderungen gerecht wird bietet die Landing Page einen klaren Vorteil gegenüber den Hauptseiten der Unternehmen. Die Trennung zwischen der Hauptseite und der Landing Page verfolgt nämlich zusätzlich den Zweck die Auswahl für den Kunden einzuschränken und sie dadurch eher zum Kauf des Produktes zu bewegen.

Zusätzlich sind Landing Pages dazu gedacht Leads zu generieren, bei denen es um einen ersten Kontakt zwischen Kunden und Unternehmen geht, bei welchem Kontaktdaten wie z.B. Email-Adressen und Namen gesammelt werden. Auch zur Generierung von Leads sollten Landig Pages unbedingt die versprochenen Informationen zu einem Thema liefern können.

Beispiel für eine Landing Page

Im Bild ist ein Beispiel für eine Landing Page abgebildet, die darauf abzielt Leads zu generieren, indem Kunden ihren Namen und Ihre Email-Adresse eintragen, um Informationen zu erhalten.

Beispiel Landing Page Whitepaper

Maßnahmen zur Akquisition von Nutzern

Natürlich ist es ebenfalls notwendig, dass die Landing Pages ausreichend geklickt werden. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, da man über vielfältige Werbemittel auf eine Landing Page gelangen kann. Kanäle zur Ansprache sind hierfür zielgruppenspezifische Newsletter im Email Marketing, sowie Display Advertising. Traffic kann aber auch durch entsprechend gute Platzierungen über organische Suchergebnisse und viele weitere Maßnahmen generiert werden. Zu diesen zählen unter anderem Gewinnspiele, Social Media Kanäle und Coupon Seiten.