Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
E-Commerce
Live Shopping zu Weihnachten: TikTok testet gemeinsam mit Walmart ein neues E-Commerce-Format

Live Shopping zu Weihnachten: TikTok testet gemeinsam mit Walmart ein neues E-Commerce-Format

Nadine von Piechowski | 18.12.20

Kurz vor den Festtagen veranstalten TikTok und Walmart auf der Plattform das "Holiday Shop-Along Spectacular". User können dabei in einem Live Stream mit beliebten Creatorn shoppen.

Bekommen wir vor den Festtagen einen Einblick, wie die Zusammenarbeit zwischen TikTok und Walmart künftig aussehen könnte? Denn der Einzelhandelriese und die Hype App kündigten kurz vor Weihnachten das Holiday Shop-Along Spectacular an. Dabei können TikTok User gemeinsam mit ihren Lieblings-Creatorn über den Walmart-Account an einem Live Shopping Stream teilnehmen. Der Commerce-Konzern erklärt:

During a Walmart livestream, the TikTok community can shop for Walmart fashion items featured in content from some of the app’s most popular creators without ever having to leave the platform. We’re excited that we have the opportunity to be at the forefront of this innovation in a shoppable livestream – a first on TikTok in the U.S. It gives us a new way to engage with users and reach potential new customers, while bringing our own brand of fun – with the help of fashion-loving TikTok creators – to the platform.

Weiter schreibt Walmart , dass in dem Live Shopping Stream auf TikTok während der Präsentation von Produkten Pins in das Bild eingeblendet werden. Mit einem Klick auf diese können Nutzende die Artikel zu ihrem Warenkorb hinzufügen. Im Anschluss an das Einkauf-Event werden die User zu einem Checkout innerhalb der App weitergeleitet.

Live Shopping mit TikTok und Walmart: Vorstoß in den Social Commerce?

Die Produkte werden unter anderem von dem populären TikToker Michael Le (@justmaiko) vorgestellt. Dieser hat nahezu 43 Millionen Follower auf der Plattform. Das Holiday Shop-Along Spectacular ist für die Kurzvideo-App in den USA ein weiterer großer Schritt in Richtung Social Commerce. Zuvor testete der Social-Konzern bereits URLs in Videos, die direkt zu in dem Clip gezeigten Produkten verlinken.


Außerdem gab TikTok im Oktober die Partnerschaft mit Shopify bekannt. Die Social-Media-Plattform entwickelte sich im vergangenen Jahr rasant hinsichtlich etwaiger Shopping-Funktionen in der App. Und das vor allen Dingen in den USA. Ein möglicher Grund: Hier ist die Konkurrenz zu den Facebook-Plattformen, die bereits über bewährte Shopping Features verfügen und stetig verbessert werden, am größten. Schließlich ist die chinesische App in Nordamerika im vergangenen Jahr um ganze 375 Prozent gewachsen. Die USA sind daher ein wichtiger Markt für Bytedance, den Mutterkonzern der App.

Live Shopping mit Walmart: Will TikTok die Partnerschaft festigen?

Eine zusätzliche Motivation für das Vorantreiben der Commerce-Optionen könnte der drohende Bann der App in den USA sein. Denn viele US-amerikanische Creator haben TikTok bereits zu ihrer finanziellen Lebensgrundlage gemacht. Indem die Social-Plattform die Monetarisierungsmöglichkeiten weiter ausbaut, könnten dies noch mehr beliebte TikToker machen. Der Protest bei einem möglichen Verbot der App wäre daher deutlich deutlich größer und würde in der Öffentlichkeit stattfinden. Populäre TikToker erklärten bereits, dass ein möglicher Bann der Kurzvideo-Plattform verheerende finanzielle Folgen für sie haben würde.

Auch könnte das Live Shopping Event von Walmart und TikTok von beiden Unternehmen dafür genutzt werden, die Partnerschaft zu festigen. Denn neben Oracle wollte auch Walmart ein „Trusted Partner“ der Social App werden, um ein Verbot abzuwenden. Momentan ist das Fortbestehen der App in den USA noch in der Schwebe. Ein erfolgreiches Shopping Event könnte Walmart daher dazu bewegen, TikTok in dieser Auseinandersetzung den Rücken zu stärken.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*