Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Cases
Auf Social Media verbrachte Zeit: Diese Plattform überholt erstmals YouTube

Auf Social Media verbrachte Zeit: Diese Plattform überholt erstmals YouTube

Caroline Immer | 31.05.22

Eine aktuelle Untersuchung zeigt, wie viel Zeit US-Nutzer:innen täglich auf verschiedenen Social- und Videoplattformen verbringen. Zum ersten Mal hat es YouTube nicht auf den ersten Platz geschafft.

Dass YouTube User täglich viel Zeit auf der Plattform verbringen, ist nicht verwunderlich. Schließlich kann bereits ein YouTube-Video eine Länge von einer halben Stunde oder mehr haben. Doch wie eine Untersuchung von eMarketer zur auf Social Media verbrachten Zeit zeigt, wurde YouTube bei dieser wichtigen Metrik nun erstmals überholt – von keiner geringeren Plattform als TikTok.

Knapper Vorsprung von 0,2 Minuten

Konkret untersuchte eMarketer die durchschnittliche Zeit, die erwachsene US User täglich auf verschiedenen Plattformen verbringen. Die Ergebnisse zeigen, dass TikTok YouTube nur knapp mit einem Vorsprung von 0,2 Minuten überholt hat. So beträgt die durchschnittlich auf TikTok verbrachte Zeit 45,8 Minuten, während YouTube User im Durchschnitt 45,6 Minuten auf der Plattform verbringen.

Die weiteren untersuchten Plattformen liegen deutlich dahinter. So landet Twitter mit 34,8 Minuten – und damit etwa zehn Minuten weniger als YouTube und TikTok – auf dem dritten Platz. Facebook und Instagram liegen mit 30,1 Minuten gleichauf und wurden bereits 2019 (Facebook) und 2020 (Instagram) von TikTok überholt.

Average Time Spent per Day by US Adult Users on Select Social Media Platforms, 2022 (minutes)
© eMarketer

Längere Nutzungszeit trotz kürzerer Videos?

Dass TikTok YouTube bei der Nutzungszeit erstmalig überholt hat, ist sicherlich nicht nur dem erhöhten Zeitlimit von bis zu 10 Minuten geschuldet. Schließlich liegt der „Sweet Spot“ für die beste Performance laut TikTok gerade einmal bei 21 bis 34 Sekunden, und bereits die Einführung der 3-Minuten-Länge stieß bei vielen Usern auf Kritik.

Es ist demnach wahrscheinlich, dass TikTok User nicht unbedingt längere Inhalte, sondernd schlicht mehr Inhalte auf der Plattform konsumieren. Mit der Einführung der TikTok Stories könnte die Nutzungszeit noch einmal mehr ansteigen. Bemerkenswert ist auch, dass TikTok in Sachen Nutzungszeit deutlich vor Instagram und damit auch der Konkurrenz Reels liegt – wobei Instagrams Kurzvideoformat bereits über 20 Prozent der auf der Plattform verbrachten Zeit ausmacht.

Die Ergebnisse dieser Umfrage zeigen dir, welchen Stellenwert Social-Media-Analysen für dich als Marketer:in haben sollten und wo du künftig anknüpfen kannst, um besser messen zu können!

Jetzt kostenlos herunterladen

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*

Über 30.000 Abonnenten können nicht irren. Melde dich jetzt zu unserem NEWSLETTER an: