Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
WhatsApp: Du kannst jetzt mit Text und Emojis nach Stickern suchen
WahtsApp Sticker-Suche, © Canva, WhatsApp

WhatsApp: Du kannst jetzt mit Text und Emojis nach Stickern suchen

Niklas Lewanczik | 29.03.21

Du möchtest auf WhatsApp mit einem Sticker „Ich liebe dich“ oder „Ich weiß“ sagen und nicht lange die Auswahl durchscrollen? Jetzt gibt es in der App die Sticker-Suche.

Die größte Messaging App der Welt liefert ihren Nutzer:innen jetzt wieder ein neues Feature. WhatsApp hat die Suche nach Stickern in der App gelauncht. Dabei können User einfach einen Text wie „Ich liebe dich“ eingeben, um den passenden Sticker zu finden. Und auch mithilfe von Emojis ist die Suche möglich, etwa mit „I ❤️ you“.

Sticker-Suche bei WhatsApp: Wieder ein kleines Update für die User

WhatsApp hat über zwei Milliarden Nutzer:innen und verzeichnet laut einer Studie von Messenger People allein in Deutschland 58 Millionen täglich aktive User. Um all diesen Nutzer:innen einen möglichst guten Service zu bieten, werden alle paar Wochen neue Features eingeführt. Inzwischen kann über WhatsApp nicht nur gechattet, sondern längst auch geshoppt oder per Audio- und Video-Call kommuniziert werden. Letztere Funktion wurde im März 2021 gerade für die Desktop-Version ausgerollt. Neu bei WhatsApp war zuletzt auch eine Mute-Funktion, mit der User Videos ohne Ton verschicken können.

Als neuestes Update hat WhatsApp die Sticker-Suche bekanntgegeben. Damit müssen User nicht mehr so lange die zahlreichen Optionen durchscrollen, wenn sie etwas mit einem Sticker ausdrücken möchten. Sie können stattdessen einfach im Suchfeld einen Text, ein Wort oder ein Emoji quasi als Keyword eingeben.

Zwar stellt dieses Feature nur eine kleine Änderung dar, doch die immer neuen und umfassenden Optionen in der App dürften viele User nachhaltig binden. Und je mehr Menschen bei WhatsApp zu erreichen sind, desto größer ist auch das Interesse ihrer Freund:innen, Kolleg:innen oder von Unternehmen, dort erreichbar zu sein.

Trotz Datenschutzbedenken, die immer wieder aufgeworfen werden. Im Mai 2021 müssen die User der App den neuen Datenschutzbestimmungen WhatsApps zustimmen, soll die App danach weiter genutzt werden. Obwohl sich für Nutzer:innen in der EU hinsichtlich des Datenteilens nichts ändern soll, können User außerhalb der EU nicht mehr auf einen Opt-out vom Datenteilen mit Facebook zurückgreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*