Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Erweiterte In-Feed-Anzeigen: TikTok bringt neues Tool für Werbetreibende heraus
© Solen Feyissa

Erweiterte In-Feed-Anzeigen: TikTok bringt neues Tool für Werbetreibende heraus

Caroline Immer | 29.04.21

Mithilfe sogenannter Leadgenerierungs-Anzeigen will TikTok die Kommunikation zwischen Usern und Unternehmen erleichtern. Werbetreibende können in ihre Ads jetzt Kontaktformulare einbauen und somit schneller Leads generieren.

Die Kurzvideo-App arbeitet daran, die Möglichkeiten für Advertiser auf der Plattform auszubauen. In den vergangenen Woche brachte TikTok etwa einen neuen Video-Editor für Brands sowie den Business Creative Hub heraus. Nun hat die Plattform ein weiteres neues Feature, die sogenannten Leadgenerierungs-Anzeigen, angekündigt.

Hierbei handelt es sich um eine Erweiterung der In-Feed-Anzeigen. Diese werden als Video in den User Generated Content integriert und können bis zu 60 Sekunden lang sein. Die erweiterten Leadgenerierungs-Anzeigen verfügen über zusätzliche Funktionen, welche die Kommunikation mit den Usern effektiver gestalten sollen. Ein guter Anlass für Unternehmen, auf TikTok aktiv zu werden. Die Nutzung der Plattform kann sich lohnen – ganze 47 Prozent der User geben an, schon einmal etwas gekauft zu haben, das sie auf TikTok gesehen haben.

Mehr Produktinformationen und Kontaktformular

Die Leadgenerierungs-Anzeigen unterscheiden sich von den bisherigen In-Feed-Anzeigen zum einen durch erweiterte Informationen, die Unternehmen zum Produkt, der Dienstleistung oder dem Angebot angeben können. Außerdem können User ihr Interesse mittels eines Kontaktformulars signalisieren, in welches beispielsweise der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer eingegeben werden. Außerdem sei eine Vorausfüllung der vom User auf TikTok gespeicherten Basisinformationen möglich. Anschließend können Unternehmen die User mit weiteren Informationen kontaktieren.

Lead Gen - UK 2.gif
© TikTok

Advertiser können die Anzeigen je nach Zielgruppe anpassen, wie TikTok erklärt:

Unternehmen können vollständig anpassbare Nachrichten für verschiedene Kundensegmente erstellen. Generierte Leads können dann manuell heruntergeladen oder, wenn diese durch das CRM System eines Unternehmens integriert sind, auch sofort aktiviert werden.

Lead Gen - UK .gif
© TikTok

Betonung auf Datenschutz

Neben der Nützlichkeit für Advertiser betont TikTok, das Augenmerk insbesondere auf den Datenschutz der User gelegt zu haben. Die Leadgenerierung erfolge im Einklang mit der DSGVO. User erfahren durch einen Datenschutzhinweis, dass ihre Daten an den Werbetreibenden übermittelt werden. Nur dieser habe anschließend Zugriff auf die Daten. Sowohl TikToks Datenschutzrichtlinie als auch die des Advertisers werden verlinkt.

Dennoch bleibt unklar, in welchem Umfang Unternehmen die User kontaktieren können. Es ist kaum verwunderlich, dass sich TikTok bemüht, den Datenschutz aktuell besonders zu betonen. Erst kürzlich wurde bekannt, dass die Plattform wegen der missbräuchlichen Verwendung von Kinderdaten verklagt wird.

Erhalte in dem Webinar am 15. April inspirierende und spannende Einblicke zu aktuellen Themen im Partner Marketing! Jetzt kostenlos anmelden

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*