Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Dein Social-Media-Marketing-Kompass 2022

Dein Social-Media-Marketing-Kompass 2022

Kathrin Pfeiffer | 22.04.22

Eine Studie zeigt, was auf Social Media gut ankommt. Von Fenty Beauty über Nike bis zum Twitter Rant dröseln wir dir alles auf.

YouScan analysierte kürzlich über eine Milliarde Posts mit Fokus auf Branded Content. Ziel war es, herauszufinden, welche Art von Posts am meisten Aufmerksamkeit erhalten. Wenn du also im Marketing aktiv bist oder einfach Interesse an Werbung hast, lies weiter und finde heraus, was (gut) ankommt.

Social-Media-Marketing: Welcher Content wird geteilt?

Mit knapp 45 Prozent ist der meiste Content, der geteilt wird, persönlicher Natur: Allerdings nehmen professionelle Inhalte im Vergleich 5,4 Prozent und News 3,6 Prozent ein. Die verbleibenden 27,2 Prozent können nicht genauer klassifiziert werden.

Politische Themen werden auf Social-Media-Plattformen im Jahr 2022 mit zwei Prozent am meisten diskutiert. Platz Zwei teilen sich mit jeweils einem Prozent die Themen „Gaming“, und „Gesundheit“, gefolgt von der Kategorie „Essen“ (0,66 Prozent), „Unfälle“ (0,65 Prozent) und „Stars und Sternchen“ (0,60 Prozent).

Neben dem Diskussionsanteil wurde auch das Engagement unter die soziale Lupe genommen. Ganz zur Freude von sämtlichen Plattformen, die in der Vergangenheit den Fokus auf Videoinhalte gelegt haben, belegt die Studie, dass Video-Content mittlerweile mehr Engagement als Bilder verzeichnet. Doch Obacht! Auf Twitter, der Plattform, die mal für text only bekannt war, geht die neue Option Bild-Content zu teilen durch die Decke.

Word-of-Mouth-Empfehlungen sind bei Usern besonders beliebt

Persönliche Empfehlungen, auch Word-of-Mouth-Empfehlungen funktionieren socialseitig richtig gut. Laut YouScan gaben 1,5 Prozent der Befragten an, auf Social Media persönliche Erfahrungen mit einer Brand geteilt zu haben. Für Brands lohnt sich Content zu den Themen „Mode“ und „Essen und Trinken“: Das sind die beliebtesten Branchen weltweit. In diesen Kategorien verzeichnen derzeit Zaful und Red Bull das höchste Social-Media-Engagement. In der Gruppe Kosmetik führt Rihannas Marke Fenty „Beauty“, Lego sichert sich die Gold-Medaille in der Kategorie „Entertainment“.

Die weltweit am weitesten verbreiteten Bildinhalte sind Werbung, Bilder mit Captions und Screenshots. Um hier mit visuellem Content zu überzeugen, setzen viel Brands auf Influencer Marketing und Marken-Deals.

Nur Twitter verzeichnet mehr negatives als positives Engagament

Anhand von NSR Calcultions werden einzelne Plattformen auf Positivität beziehungsweise Negativität überprüft. Am besten schneidet bei diesen Berechnungen Instagram mit einem Score von genau 82 Prozent ab. TikTok und Facebook nehmen mit 51,17 und 50,31 Prozent Plätze im Mittelfeld ein. Allein im negativen Bereich ist Twitter mit einem Wert von minus 17,62 Prozent. Damit ist Twitter das einzige Social Network, über welches mehr Beschwerden und negative Kommentare als positive veröffentlicht werden.

Apropos Positivität: Die fünf am häufigsten auf Social Media geteilten Beiträge handeln von Kunst (22,1 Prozent), Mode (9,2 Prozent), Sport (8,9 Prozent), Fiktion (8,6 Prozent) und Freundschaft (6,5 Prozent).

Oft geteilte Markenlogos auf Social-Media-Plattformen

Die am häufigsten gezeigten Markenlogos (absteigend nach Online-Präsenz):

Automobilindustrie

  • Mercedes-Benz
  • Toyota
  • Volkawagen
  • Hyundai
  • Audi

Elektronik

  • Apple
  • Samsung
  • Sony
  • Asus
  • Xiaomi

Sportswear:

  • Nike
  • Adidas
  • Puma
  • The North Face
  • New Balance

Wir hoffen, dass du anhand dieser Erkenntnisse dein Social Media Game verbessern kannst. Überraschen dich die Umfragewerte oder hast du mit den Ergebnissen gerechnet?

Social-Media-Trends © YouSpan (per Klick aufs Bild gelangst du zu den Ergebnissen der Studie auf SocialMediaToday)

Personalisierung im Web – Personalisierte Inhalte und Produktempfehlungen für optimale Benutzererlebnisse

Du möchtest die User Journey komfortabler gestalten und somit die Zufriedenheit deiner Kund:innen steigern? Dann darfst du dir die Insights aus diesem Whitepaper nicht entgehen lassen!

Jetzt kostenlos downloaden

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*