Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Meta rollt den Professional Mode für alle User aus

Meta rollt den Professional Mode für alle User aus

Larissa Ceccio | 01.11.22

Meta kündigte kürzlich die weltweite Ausweitung des professionellen Modus für Profile auf Facebook an. Dieser bietet allen Usern, die Creator werden möchten, spannende Optionen. Einen Auszug der Möglichkeiten findest du in diesem Artikel.

Die Ergebnisse von Meta für das dritte Quartal 2022 zeigen steigende Kosten, geringere Werbeeinnahmen und ein langsameres Wachstum in wichtigen Märkten. Diesen Entwicklungen möchte Meta nun entgegenwirken. Der globale Roll-out des professionellen Modus für Facebook-Profile könnte Meta immerhin schon dabei unterstützen, mehr zu Creator halten oder für sich gewinnen zu können. Dieser bietet Ersteller:innen spannende Möglichkeiten, sich mit ihrer Community zu vernetzen, ihre Marke aufzubauen oder Geld zu verdienen.

Professional Mode bietet mehr Insights für Creator

Professional Mode Screenshots, © Meta

Nachdem Meta im Dezember 2021 ausgewählten Facebook Creatorn den Zugang zum damals neuen Professional Mode ermöglicht hatte, weitet das Unternehmen diesen nun für alle User aus. Der Professional Mode bietet erweiterte Insights für Nutzer:innenprofile. User erhalten über diesen Modus spanende Einblicke in Statistiken zur Engagement Rate, über die Reichweite ihrer Posts und bezüglich ihrer Zielgruppe. Außerdem ermöglicht der Professional Mode Usern einen einfachen Zugang zu den verschiedenen Monetarisierungsoptionen auf Facebook. Der Modus gleicht etwa Unternehmensseiten auf Facebook und bietet Ersteller:innen ein separates Facebook-Profil, mithilfe dessen sie Beiträge bewerben und ihre Reichweite ausbauen können. Meta erklärt:

With professional mode, you can use professional tools to build a public following, earn money from various monetization programs, and connect with your audience in more meaningful ways. And you can do it all on the profile you already have on Facebook.

Professional Mode bietet Links zu Monetarisierungsoptionen, In-Stream-Anzeigen und Support-Bereichen

Wie du in den weiter oben platzierten Bildern sehen kannst, bietet der Professional Mode Zugriff auf verschiedene Analyse-Insights und Monetarisierungsoptionen, einschließlich dem direkten Zugriff auf das US-Bonusprogramm Reels Play oder das Spenden-Tool Stars.

Darüber hinaus führte Meta neue In-Stream-Anzeigen für Videos und Post Loop Ads für Facebook Reels ein, auf die du künftig ebenfalls über den Professional Mode zugreifen kannst. Meta sagt in diesem Kontext:

In-stream ads are launching on an ongoing basis to eligible professional mode creators, allowing you to earn money by enabling ads before, during and/or after longer videos on demand on Facebook. We’re also testing Ads on Facebook Reels on professional mode with a group of creators across the globe.

Post Scheduling via Facebooks Professional Mode

Der Professional Mode umfasst auch den Zugriff auf Facebooks Post Composer sowie auf einen neuen In-App Creator Support Hub. Letzterer bietet den erweiterten Zugriff auf Support sowie Schulungsmaterialien, um Hilfe zu häufigen Problemen wie Monetarisierungsberechtigung, Mobbing, Überprüfungsanfragen und mehr zu erhalten.

Kommentare aus der Community

Jeannine am 21.02.2024 um 16:38 Uhr

Hallo was kostet für mich der professional Modus monatlich?

Antworten
Niklas Lewanczik am 22.02.2024 um 08:25 Uhr

Hallo Jeannine,

der Modus selbst kostet dich kein Geld. Noch mehr Informationen, auch zur Aktivierung, findest du in Metas FAQs:

https://www.facebook.com/business/help/251342092572308

Liebe Grüße

Antworten
Kirsten am 07.11.2023 um 00:13 Uhr

Hallöchen.
Woran kann es liegen, dass FB mir den Professional Modus nicht anbietet? Und,was kann ich tun, um ihn zu erhalten?
Der FB Support reagiert leider nicht auf meine Nachfragen.
Lieben Dank für eine hilfreiche Antwort
Kirsten

Antworten
Niklas Lewanczik am 08.11.2023 um 08:55 Uhr

Hallo Kirsten,

leider können wir von außen betrachtet nicht sagen, woran das liegt. Möglicherweise haben noch nicht alle User in Deutschland Zugriff auf den Modus. Du kannst versuchen, deine Einstellungen von privat auf beruflich umzustellen und im Bereich Einstellungen und Datenschutz bei den persönlichen Daten den Pro-Mode zu finden. Das Hilfedokument zum Start ist noch auf Englisch, möglicherweise ist der Roll-out noch nicht überall angekommen.

https://www.facebook.com/business/help/545581016154662

Des Weiteren können wir leider nur auf den Meta Support verweisen.

https://www.facebook.com/business/help

Beste Grüße

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*