Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Drei neue Features für die LinkedIn Pages: So förderst du das Engagement
© Inlytics Linkedin Analytics Tool - Unsplash, bearbeitet

Drei neue Features für die LinkedIn Pages: So förderst du das Engagement

Nadine von Piechowski | 24.02.21

Du möchtest deine Interaktionsrate auf der Business-Plattform steigern? Mit diesen drei neuen Features für die LinkedIn Pages könnte dir das gelingen.

LinkedIn möchte den Nutzer:innen unter die Arme greifen. Neben dem Launch von drei neuen Features gibt das Netzwerk auch Tipps bekannt, wie Unternehmen das Engagement auf ihren LinkedIn Pages steigern können. Außerdem teilt die Business-Plattform ein paar einfache Ratschläge, wie Unternehmer:innen ihre Angestellten besser über diese erreichen können. LinkedIn erklärt:

[…] we’re excited to introduce new features on Pages to help you strengthen your professional communities, and make it easier than ever to foster connection with your employees, customers, partners and brand advocates. 

Weiter schreibt das Business-Netzwerk, dass gerade in Zeiten der Coronapandemie eine beständige Kommunikation mit Mitarbeiter:innen und potentiellen Kund:innen wichtig sei. Denn durch den Lockdown und die Kontaktbeschränkungen gestalte sich dies schwieriger denn je. LinkedIn könne laute eigener Aussage genau dabei helfen. Die neuen Optionen für die LinkedIn Pages sind:

  • Ein My Company Tab (inklusive Recommend- und Content-Suggestions-Listen)
  • Ein Product Tab
  • Stories (inklusive Swipe-up Link)

Mehr Engagement auf deiner LinkedIn Page

Die drei oben genannten Features für die LinkedIn Pages erklärt das Business-Netzwerk selbst in einem kurzen Video:


In dem Clip ist zu sehen, dass über den My Company Tab alle Mitarbeiter:innen und Markenvertreter:innen ganz einfach erreicht werden können. LinkedIn selbst erklärt:

Page admins can now curate organic content through a new “Recommend” tool and suggest trending articles for employees to reshare through a new “Content Suggestions” tool. We’ve also added a new Analytics feature to help you measure the reach and impact of your employee advocacy program.

Die Listen-Funktionen innerhalb des My Company Tabs können deiner Interaktionsrate einen merklichen Boost verleihen. Denn Untersuchungen von LinkedIn zeigen, dass Mitarbeiter:innen mit Inhalten, die von Kolleg:innen gepostet werden, zu 60 Prozent mehr interagieren als mit anderem Content. Auch teilen Angestellte Posts des eigenen Unternehmens 14 Mal häufiger als Inhalte von anderen Businesses.  

Product Tab und Stories für Unternehmensprofile

Ein weiteres neues, kostenloses Feature, auf das über die Pages zugegriffen werden kann, ist der Product Tab auf LinkedIn. Dieser wurde bereits im Dezember 2020 ausgerollt. Er ermöglicht es Businesses, Produkte und Services gebündelt auf einer Seite über LinkedIn zu präsentieren. Trotzdem bedeutet dies noch keinen Vorstoß in den Social Commerce auf der Business-Plattform. Denn obwohl über den Product Tab Produkte angeschaut werden können, ist ein Kauf nicht möglich. Allerdings gab LinkedIn an, künftig einen „Services Marketplace“ ausrollen zu wollen. Ob hier der Kauf von Produkten oder Services über die Plattform möglich sein wird, ist bis jetzt unklar.

Die Product Tabs auf LinkedIn
Die Product Tabs auf LinkedIn, © LinkedIn

Zu guter Letzt erklärt LinkedIn, dass der Einsatz von Stories auf den LinkedIn Pages die Interaktionsrate in die Höhe treiben kann. Denn das beliebte Format verfügt seit einiger Zeit über einen Swipe-up Link. Mit diesem können die Unternehmen Nutzer:innen auf ihre Website oder bevorzugte Inhalte lenken. Die Business-Plattform selbst erklärt:

Stories for Pages offers organizations a unique way to leverage playful storytelling tools and ephemeral content, like timely information, thought leadership, and behind-the-scenes content, to build connections with their audiences and help influence brand perception. When posting a Story, you can use the “swipe up” feature to direct your audiences to a destination URL, like a landing page, right from the Story frame. 

Eine gut geführte LinkedIn Page ist für Unternehmen eine simple Möglichkeit, um mit potentiellen Kund:innen und den eigenen Mitarbeiter:innen in Kontakt zu bleiben. Dabei mauserte sich das Business-Netzwerk mittlerweile von einer rein professionellen Plattform zu einem digitalen Ort, an dem Menschen vermehrt Privates teilen. So ist der Einsatz von Hashtags auf LinkedIn schon lange kein Tabu mehr. Auch die drei neuen Features für die LinkedIn Pages zeigen, dass die Plattform mittlerweile viele Optionen anbietet, um das eigene Unternehmen umfangreich zu präsentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*