Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Wie bei TikTok: Facebook testet Kommentare in den Stories

Wie bei TikTok: Facebook testet Kommentare in den Stories

Nadine von Piechowski | 21.06.21

Steht die nächste Feature-Kopie des Social-Konzerns bereits in den Startlöchern? Nun wurden Tests entdeckt, die eine Kommentarfunktion in den Facebook Stories zeigen.

Mark Zuckerberg und sein Team können es offensichtlich nicht lassen – es scheint so, als würde Facebook bereits am nächsten Feature-Klon arbeiten. Nachdem der Social-Konzern schon die Funktionsweise TikToks mit dem Kurzvideo-Feature Reels kopierte, folgt nun auch für die Facebook Stories ein Update a la Bytedance App. Social-Media-Experte Matt Navarra teilte auf Twitter erste Screenshots, die zeigen, dass das Unternehmen an einem Kommentar-Feature in den Facebook Stories arbeitet.

Navarra schreibt, dass die Kommentare öffentlich sind und mittels eines Stickers, der in die Stories bei Facebook eingefügt wird, aktiviert werden können. Das heißt, dass andere User in der Lage sind, die Stories beim Anschauen zu kommentieren. Bei TikTok können die User Kommentare ebenfalls auf diese Weise posten und einsehen.

Facebook, TikTok, Clubhouse oder Twitter: Gleichen sich die Social-Plattformen immer weiter an?

Dass Facebook bei anderen Social-Plattformen abguckt, um neue Features zu entwickeln und in die eigenen Services zu integrieren, ist nichts Neues. Und auch TikTok ließ sich bereits von Instagram für ein neues Analytic Tool inspirieren. Twitter schaute sich bei der Entwicklung der neuen Twitter-Gruppen bei Facebook um und zahlreiche Social-Media-Plattformen arbeiten momentan an einer eigenen Clubhouse-Version – oder launchten diese bereits.

Die Motivation hinter dem vermehrten Kopieren anderer sozialer Netzwerke könnte sein, dass man den Usern alles bieten möchte, was sie von den unterschiedlichen Plattformen gewöhnt sind, um sie so möglichst lange und zufrieden in dem eigenen Netzwerk zu halten. Allerdings gleichen sich die Social-Plattformen so auch immer weiter an, sodass es in absehbarer Zukunft schon keine größeren Unterschiede zwischen den Social Media geben könnte. Sind die Prognosen für die Zukunft der Social-Landschaft also eher „Einheitsbrei“ als „vielfältiges Angebot“? Möglich wäre es. Wir sind auf jeden Fall gespannt, welches Feature sich Facebook als nächstes als Kopiervorlage vornimmt.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*