Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Unterstützung für Creator: TikToks Agency Center steht in den Startlöchern

Unterstützung für Creator: TikToks Agency Center steht in den Startlöchern

Aniko Milz | 04.03.22

Bald könnten TikTok Creator die Chance haben, einem neuen Programm beizutreten. Dieses verspricht Coaching für LIVE und mehr Monetarisierungspotential.

TikTok arbeitet derzeit daran, unterstützende Features für die Creator der App auszurollen. Nicht nur für die Kreation von TikToks, auch für deren Monetarisierung ergänzt die Social App häufig neue Funktionen. Die aktuellste Entdeckung von dem Social-Media-Experten Matt Navarra zeigt ein neues Programm bei TikTok namens Agency Center, dem alle User beitreten können, wenn sie möchten.

Unterstützung für Creator von Live-Videos auf TikTok


Wie auf den Screenshots zu sehen ist, die er auf Twitter teilte, wird die Option, die einige User bereits sehen, in den TikTok LIVE Settings angezeigt werden. Dort können Nutzer:innen auswählen, ob sie die neue „Agency invitation“-Option aktivieren wollen. So ist dort zu lesen:

If turned on, your account can be searched and invited by any agency. Keep it off if you don’t want to receive agency invitations.

Die Funktion ist also speziell bezogen auf den LIVE-Bereich der App. Agenturen, die sich auf dieses Format spezialisieren, können nach geeigneten Talenten auf TikTok Ausschau halten und sie einladen, sich ihrem Netzwerk anzuschließen. Dort würden die TikToker Training und Unterstützung erhalten, um ihr Broadcasting weiter voranzutreiben. SocialMediaToday gegenüber gab TikTok folgendes Statement ab:

LIVE agency is a function that allows creators to be discoverable by LIVE Talent Agencies to help develop/coach growth within LIVE (i.e. tips and tricks, best practices, etc).

YouTube, Instagram und TikTok im Kampf um die Creator

Damit eröffnen sich für Creator eventuell neue Möglichkeiten, um ihre Live Streams zu optimieren und Tools wie Live Stream Shopping oder Promotions zu nutzen. Creator von Kurzvideos haben derzeit die Qual der Wahl, wenn es darum geht, auf welcher Plattform sie ihre Inhalte posten und monetarisieren möchten. TikTok, YouTube mit Shorts und Instagram mit Reels stehen in direkter Konkurrenz zueinander. Wer die zuverlässigsten Einnahmequellen bieten kann, wird am Ende die besten Creator anziehen. Denn während viele von ihnen zwar Inhalte für mehrere oder sogar alle drei Plattformen bereitstellen, ist zu erwarten, dass sowohl die Creator als auch die User irgendwann auf einer Plattform die meiste Zeit investieren.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*