Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Social Media Marketing
Mosseris Ausblick auf 2022: Das plant Instagram für dieses Jahr

Mosseris Ausblick auf 2022: Das plant Instagram für dieses Jahr

Aniko Milz | 03.01.22

Mit Jahresbeginn ziehen viele Menschen ein Resümee über das vergangene und blicken mit Tatendrang in das neue. So auch Instagram. Der CEO erklärt, was die Social App für 2022 geplant hat.

In einem kurzen Video gibt Instagram CEO Adam Mosseri einen Überblick über die Fokusthemen, die die Social App sich für 2022 gesetzt hat. Während Video weiterhin eines der Top-Themen bleibt, stehen auch Kommunikation, Transparenz und die Creator auf der To-do-Liste für 2022.

Video bleibt oberste Priorität

Als erstes wichtiges Thema stellt Mosseri Video Content heraus. Wer im vergangenen Jahr Instagram etwas beobachtet hat, den dürfte dieser Fokus kaum überraschen, schließlich war Video bereits 2021 bei Instagram Prio Nummer 1. Das Format Reels wurde gegen Ende 2020 ausgerollt und nahm in 2021 richtig Fahrt auf. Zahlreiche Features ergänzten die User Experience, so wurden zuletzt Visual Replies gelauncht. Auch Brands profitieren mittlerweile von Reels und können Ads in dem Format schalten. Für 2022 bleibt dieser Fokus bestehen.

We’re no longer just a photo-sharing app,

erklärt er und bestätigt damit die Vision der App, die er bereits Mitte 2021 vorstellte.

Menschen verbinden: Instagram hat Pläne fürs Messaging in der App

Der zweite Punkt, den Mosseri anspricht, ist Messaging. Während auch für den Bereich regelmäßig neue Funktionen gelauncht wurden, war Messaging auf Instagram bisher ein Bestandteil der App, der eher weniger Aufmerksamkeit erregte. Das könnte sich in 2022 ändern.

Instagram can be the best place for people to connect with their friends about their interests,

gibt Mosseri an. Man wolle bei Instagram nun mehr Fokus darauf legen, dass Messaging die primäre Kommunikationsplattform online ist. Welche Features zu diesem Zweck ergänzt werden, dürften wir im Laufe der kommenden Wochen und Monate erfahren. Im Video gibt Mosseri dazu noch nicht mehr bekannt.

Transparenz: Einblicke in Instagrams Mechanismen

Während im vergangenen Jahr neben Video auch die Kontrolle der User über ihre Experience im Vordergrund stand, möchte Instagram nun die Transparenz bezüglich eigener Arbeitsweisen erhöhen:

We think it’s important that people understand how Instagram works if they’re going to shape it into what they want or what’s best for them.

Auch hier gibt er keine konkreteren Pläne bekannt. Doch nachdem die Plattform in den vergangenen Monaten häufiger in die Kritik geriet, scheint man den eigenen Ruf nun verbessern zu wollen. Schließlich entstammten die Vorwürfe gerade in Hinblick auf Instagrams Wirkung auf junge User vor allem der Unsicherheit darüber, wie Instagrams Algorithmus funktioniert.

Das Herz der Plattform: Mehr Chancen für Creator

Zwar möchte Instagram weiterhin eine Plattform sein, auf der User die Aktivitäten ihrer Freund:innen und Bekannten mitbekommen, doch natürlich füllen vor allem auch die Inhalte von Creatorn mit Follower-Zahlen in Millionenhöhe die Feeds der Nutzer:innen. Dass zum großen Teil die Reels, Stories und Posts der Creator die User in der App haltern, hat auch Instagram erkannt und bemüht sich seitdem um die Gunst ebendieser.

One of the most important things we can do is help them make a living on our platform,

fasst Mosseri die Hauptintention für Creator in 2022 zusammen. In diesem Jahr sollen gleich mehrere neue Monetarisierungs-Tools für Creator ausgerollt werden. Auch hier bekommen wir noch keine weiteren Details mitgeteilt, doch die Aussicht auf neue Wege, Geld auf Instagram zu verdienen, dürfte viele Creator und Kleinunternehmer:innen der Plattform in freudige Erwartung versetzen.

Welche Entwicklungen würdest du dir für Instagram in 2022 wünschen? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

E-Book: Business auf Instagram – So machst du dein Unternehmen auf Instagram erfolgreich

Du möchtest einen Instagram Account für dein Unternehmen einrichten oder deinen bestehenden Account bekannter machen? In unserem E-Book gehen wir die wichtigsten Schritte für die Erstellung eines Accounts und den Community-Aufbau durch. Außerdem teilen wir wertvolle Tipps rund um Hashtags, Reels und Rechtsfallen.

Jetzt herunterladen

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*