Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
SEO - Suchmaschinenoptimierung
Search Console: Google führt Support zum Melden von Indexierungsfehlern ein
© Mitchell Luo - Unsplash

Search Console: Google führt Support zum Melden von Indexierungsfehlern ein

Niklas Lewanczik | 17.08.21

Vor wenigen Monaten hatte das Unternehmen einen Button zum Melden von Indexing Bugs getestet. Nun kommt eine Reporting-Option für die Search Console User – doch zunächst nicht für alle.

Indexierungsprobleme bei Google können sich für Webmaster als äußerst problematisch erweisen. Werden sie erst spät erkannt und behandelt, können sie zu Traffic- oder langfristig gar zu Ranking-Verlusten führen. Deshalb möchte Google Usern der Search Console das Melden von Indexierungsproblemen so einfach wie möglich machen. Daher wurde bereits im April 2021 ein Melde-Button in den Hilfedokumenten zum Bericht zur Indexabdeckung und URL-Prüftool getestet. Während der gängige Weg bei Indexing Bugs laut Google die Konsultation der Community-Foren in der Search-Console-Hilfe sein sollte, erlaubt eine unmittelbare Meldung ein schnelleres Handeln bei Seitenbetreiber:innen und Google selbst. Nach den Tests im Frühjahr wurde ein entsprechender Support jetzt für eingeloggte Search Console User eingeführt. Doch es gibt Einschränkungen.

Das schnelle Reporting von Indexierungsproblemen ist noch nicht für alle Search Console User verfügbar

Wie Google auf Twitter angibt, wird die Meldeoption in der Search Console vorerst nur in den USA zur Verfügung stehen. Zudem ist sie bislang nur auf Englisch zu nutzen.

Google möchte den Support aber künftig auch in anderen Ländern und weiteren Sprachen anbieten. Das neue Tool inklusive Button zum Melden soll insbesondere dabei helfen, schnell Hilfe von Google zu erhalten, wenn es ein individuelles Indexierungsproblem gibt. Bei größeren Problemen wie dem Indexierungsproblem mit Mobile und Kanonisierung, das bei Google im Herbst 2020 zu verschwundenen URLs geführt hatte, können Webmaster sich nur in Geduld üben. Und den Twitter Account der Google Search Central im Auge behalten.

Erfahre in diesem kostenlosen Whitepaper, wie du dich optimal auf das Google Page Experience Update vorbereitest: Infos, Erklärungen und To-Do-Liste inklusive! Jetzt herunterladen!

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*