Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
SEO - Suchmaschinenoptimierung
Googles December 2020 Core Update ist abgeschlossen – Webmaster atmen auf
© Solen Feyissa

Googles December 2020 Core Update ist abgeschlossen – Webmaster atmen auf

Niklas Lewanczik | 17.12.20

Zwei Wochen nach dem Launch des Core Updates gibt Google bekannt, dass es nun offiziell komplett ausgerollt ist. In dieser Zeit kam es zu immensen Ranking-Schwankungen.

Noch vor wenigen Tagen erlebten Webmaster die zweite Welle des December 2020 Core Algorithm Updates von Google. Dabei kam es sogar zu Ranking Reversals bei einigen Seiten, teilweise wurden Gewinne und Verluste noch extremer. Der Roll-out des Updates startete vor zwei Wochen. Und schon da gab Google an, dass es bis zu 14 Tage dauern kann, bis dieser komplett ist. Jetzt hat das Unternehmen das Update via Twitter offiziell für vollständig ausgerollt erklärt:

Keine Unsicherheit mehr für Webmaster: Das Core Update für den Dezember ist abgeschlossen

Mit dem jüngsten Core Update hat Google die SERPs kurz vor dem Jahresende noch einmal mächtig durcheinandergewirbelt. Und Webmaster weltweit in Aufruhr versetzt. Tatsächlich deutete sich vergangene Woche bereits an, dass dieses Update mehr Auswirkungen haben könnte als das Core Update Googles aus dem Mai 2020. Verschiedene Analysen, beispielsweise von Searchmetrics, offenbarten zwischenzeitliche Gewinner und Verlierer des Updates. So wurde zum Beispiel dokumentiert, dass das Business-Netzwerk LinkedIn positive Auswirkungen spürte, während der Konkurrent XING sich beim Update als Verlierer einordnen musste.

XING-und-LinkedIn-gehen-nach-dem-Update-in-verschiedene-Richtungen
XING und LinkedIn gehen nach dem Update in verschiedene Richtungen, © Searchmetrics

Doch sämtliche Entwicklungen standen tagelang auf der Kippe. Das zeigten einige Fälle von Ranking Reversals, bei denen Performance-Gewinne der Seite plötzlich in Verluste umschlugen und umgekehrt. Bis zum Ende des Roll-outs konnten Webmaster sich mitunter nicht sicher sein, ob sie sich schon über ein verbessertes Ranking freuen können.

Da das Update nun aber abgeschlossen ist, sind auch keine weiteren krassen Ranking-Veränderungen im Rahmen desselben mehr zu erwarten. Jetzt ist es für Webmaster also an der Zeit, die Entwicklungen der eigenen Seiten zu analysieren, sich über Gewinne zu freuen und Optimierungspotentiale auszuschöpfen. Denn so unsicher die Zeiten auch sind, das nächste Google Core Update kommt bestimmt.

Informiere dich in unserem Beitrag darüber, was du grundlegend über Googles Core Updates wissen musst.

Das lokale Google Ranking zu verbessern, sollte auf der Prioritätenliste jedes Unternehmens stehen. Das Salesurance E-Book zeigt auf, wie das Google Ranking funktioniert und welche Faktoren entscheiden, welches Unternehmen von Google auf den obersten Plätzen gerankt wird.

Jetzt herunterladen!

MM am 17.12.2020 um 09:38 Uhr

Thank god, it’s over! Vom 3. Dezember weg war es ein ziemlicher Ritt mit extremen Schwankungen. Die anfänglichen Verschlechterungen der Rankings scheinen sich wieder einzupendeln. Aktuell gab es noch mehr Verluste als Verbesserungen aber von gestern auf heute war es mal positiv. Mal sehen was die nächsten Tage noch bringen werden.

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*