Veranstaltungen & Konferenzen

„Big Data hat das digitale Marketing drastisch verändert“ – Mani Pirouz, Kenshoo

Digitalunternehmen aus der ganzen Welt stellen auf der dmexco 2014 aus und präsentieren ihre Leistungen. So auch Kenshoo – was könnt ihr an dem Stand erwarten?

Mani Pirouz,
Regional Director Central
& Eastern Europe

Die „Digital Marketing Exposition and Conference“, kurz dmexco, ist die größte Digitalmesse der Welt. Rund 800 Aussteller aus unterschiedlichen Kontinenten werden am Mittwoch, den 10. September, und am Donnerstag, 11. September, in Köln zusammenfinden, um ihr Unternehmen sowie ihre Leistungen zu präsentieren.

In den Hallen des Kölner Messegeländes wird dafür auch Kenshoo seinen Stand aufbauen. Wer das ist, und warum sich ein Besuch bei diesem Stand lohnt, stellen wir euch in diesem Artikel vor.

Kenshoo bietet Technologien für prognosebasierte Medienoptimierung

Kenshoo’s Mission ist es, anspruchsvollen Werbetreibenden innovative Technologien an die Hand zu geben, mit der sie ihre Markenbildung stärken und Nachfrage über alle digitalen Kanäle hinweg kreieren können. Seit der Unternehmensgründung in 2006 hat sich Kenshoo zum globalen Vorreiter für die Entwicklung einzigartiger Lösungen für Cloud-basiertes, digitales Marketing sowie leistungsstarker Technologien für prognosebasierte Medienoptimierung entwickelt.

Mani Pirouz,Regional Director Central & Eastern Europe bei Kenshoo:

Kenshoo bietet keine Marketing Cloud und keinen Gemischtwarenladen für digitales Marketing – Kenshoo macht zwei Dinge für seine Kunden sehr erfolgreich: Search und Social – und das nicht getrennt voneinander, sondern miteinander. Genau dieses Verständnis – dass sich unterschiedliche Kanäle beeinflussen und direkt auf den Erfolg digitaler Marketingkampagnen einzahlen – ist Grundlage unseres Erfolges.

Als Spezialist für Performance-Marketing bietet Kenshoo die laut Forrester „einzig führende“ Technologie für höchste Kampagnen-Performance in Paid Search & Paid Social an, darunter Lösungen zur automatisierten Zielgruppenverwaltung. Neueste Innovation ist die Technologie Kenshoo IDA (Intent Driven Audiences), mit der Werbetreibende erstmals die Daten und Erkenntnisse aus Search und Social miteinander verknüpfen können. Dafür werden die Intentions-Signale von Kunden aus Suchkampagnen mit den Targeting-Funktionen der benutzerdefinierten Zielgruppen von Facebook kombiniert. Für diese innovative Technologielösung wurde Kenshoo IDA erst Ende Juni mit dem diesjährigen Innovationspreis – und zum zweiten Mal in Folge – von Facebook ausgezeichnet. Kenshoo ist der einzige strategische Preferred Marketing Developer von Facebook mit nativen API-Lösungen für Werbeanzeigen auf Facebook, FBX, Twitter, Google, Yahoo, Yahoo Japan, Bing, Baidu und CityGrid.

Mit Services wie Kenshoo Search, Kenshoo Social, Kenshoo Local und Kenshoo Halogen generieren Agenturen und Entwickler jährlich über die Plattform mehr als 144 Milliarden Euro Ertrag für ihre Kunden. Zu den Kunden von Kenshoo zählen CareerBuilder, Expedia, Facebook, KAYAK, Havas Media, iREP, John Lewis, Resolution Media, Sears, Starcom MediaVest Group, Tesco, Travelocity, Walgreens und Zappos.

Kenshoo verfügt über 23 internationale Standorte und wird von Sequoia Capital, Arts Alliance, Tenaya Capital und Bain Capital Ventures unterstützt.

Du willst Kenshoo kennenlernen? Auf der dmexco 2014 hast du die Gelegenheit

Als eine der wichtigsten Leitmessen – nicht nur für den deutschen Markt, sondern auch über die Landesgrenzen hinaus – ist die dmexco ganz dicht am Puls der Zeit. Hier trifft sich ein Mal im Jahr das Who-is-Who der Marketing- und Werbebranche. Eine exzellente Gelegenheit für Kenshoo, die eigenen Produkte- und Technologielösungen einem großen und sehr breit gefächerten Fachpublikum vorzustellen. Und auch Kunden, Partner und interessierte Besucher können die Gelegenheit nutzen, Kenshoo vor Ort kennenzulernen. Mani Pirouz:

Big Data hat das digitale Marketing drastisch verändert. Werbetreibende müssen sichtbar sein – nicht einfach irgendwann, und auch nicht irgendwo, sondern genau dort, wo auch der Kunde ist. Und der ist wie ein Schmetterling – mal mobile unterwegs, mal über Desktop, liest in sozialen Netzwerken, informiert sich in Foren oder sucht in Suchmaschinen. Nicht Big Data allein macht den Unterschied, sondern Smart Data. Genau diesem neuen Marketing-Anspruch wird Kenshoo mit seiner umfangreichen Produktpalette gerecht – Local, Mobile und Social. Es gibt keinen besseren Ort, diese Praxis zu zeigen, als die dmexco.

Für Kenshoo stehen ganz klar die Kunden im Fokus – deren Wünsche und Bedürfnisse sind weltweit immer wieder neuer Antrieb für die Weiter- und Neuentwicklung von Technologien, die einen echten Mehrwert bieten, die Komplexität des digitalen Marketings reduzieren und den Arbeitsalltag erleichtern. Dementsprechend investiert Kenshoo einen Großteil seiner Ressourcen – etwa 50 Prozent – in seine Produkte und arbeitet sparsam mit der eigenen Präsenz auf Messen und Fachtagungen.

Mani Pirouz empfiehlt allen Agenturen und Werbetreibenden sowie Unternehmen, für die Performance-Marketing und Traffic Acquisition Kernbestandteil ihrer digitalen Marketingstrategie ist, am Kenshoo-Stand vorbeizukommen. Als Unternehmen, das mit seinen Angeboten neue Impulse am Markt setzt, seien aber auch Trendsetter und Influencer, die sich inspirieren lassen möchten, herzlich willkommen.

kenshoo

Der Kenshoo-Stand wird in Halle 7, F-059, aufgebaut sein. Interessierte können ihre Terminanfrage direkt an das Team in Deutschland richten: dmexco@kenshoo.com. Außerdem ist Kenshoo auf ihrer Website, ihrem Blog und auf Facebook, Twitter, Google+ sowie LinkedIn vertreten.

Dieser Artikel ist im Rahmen der dmexco-Promotion entstanden.

Über Heiko Sellin

Heiko Sellin

Heiko Sellin hat an der Hochschule Mittweida seinen Bachelor in Sportjournalistik und -management absolviert. Bevor er zu OnlineMarketing.de gestoßen ist, war er für das Hamburger Abendblatt als freier Mitarbeiter tätig und hospitierte beim NDR-Fernsehen und Sport1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.