Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Mobile Marketing
Facebook Audience Network: Deadline für Android Apps gesetzt, um auf Gebote umzustellen

Facebook Audience Network: Deadline für Android Apps gesetzt, um auf Gebote umzustellen

Niklas Lewanczik | 05.03.21

Ab dem 31. März sind Gebote die Default-Monetarisierung im Facebook Audience Network. Bis zum 30. September müssen Publisher und Entwickler:innen ihre Apps entsprechend umstellen.

Im Oktober 2020 kündigte Facebook an, dass ab 2021 bei Ads, die über das Audience Network für iOS gebucht werden, nur noch In-App Bidding erlaubt sein wird. Publisher und Entwickler:innen müssen die Umstellung hier bis zum 31. März vollziehen, seit dem 1. März gelten die Gebote bereits als Default-Option. Jetzt wurden auch für Android Apps, für die zunächst das Wasserfallverfahren weiter unterstützt wurde, Deadlines festgesetzt.

Apples News zu iOS 14 haben Facebooks Prozess hin zum Bidding-Only beschleunigt

Mit der Ankündigung zum obligatorischen Tracking Consent der User, der ab Version iOS 14.5 von Entwickler:innen und Publishern eingeholt werden muss, hatte Apple Facebook eine weitere Grundlage geliefert, Gebote zur alleinigen Möglichkeit zu machen, um Anzeigen in iOS Apps zu platzieren. Im Oktober 2020 erklärte das soziale Netzwerk im Blogpost:

Dass wir nun zur Bedarfsquelle werden, die ausschließlich Gebote nutzt, nachdem wir bereits im Jahr 2017 erstmalig Gebote eingeführt haben, sehen wir als bedeutenden Meilenstein. Auf dieses Ziel arbeiten wir jetzt verstärkt hin, um Publisher auf bevorstehende iOS 14-Updates vorzubereiten.

Nun berichtet David Cohen bei Adweek, dass das Facebook Audience Network auch für Android Apps klargestellt hat, ab wann nur noch Gebote als Monetarisierungsoption Geltung haben. Demnach sind die Gebote ab dem 31. März die Default-Option für die Monetarisierung in den Android-Applikationen. Anders als die Verantwortlichen für die iOS Apps haben Entwickler:innen und Publisher von Android Apps allerdings bis zum 30. September Zeit, um vollends auf Gebote umzuziehen.

Weitere Informationen zu Facebooks geplanter ausschließlicher Nutzung von Geboten im Audience Network für die Platzierung in Apps erhältst du im dedizierten Blogpost aus dem vergangenen Jahr.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*