Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Mobile Marketing
Apple plant Erweiterung des eigenen Ad Business
© Laurenz Heymann - Unsplash

Apple plant Erweiterung des eigenen Ad Business

Nadine von Piechowski | 22.04.21

Apple will mit einem neuen Werbe-Slot den eigenen Ad-Bereich im App Store erweitern.

Der Tech-Riese plant die Expansion des eigenen Werbebereichs im App Store. Nachdem Apple erst vor Kurzem während eines Events News zum bei vielen Advertisern gefürchteten IDFA Update und dem neuen iOS-14.5-Betriebssystem bekanntgab, kündigte der Konzern nun an, einen weiteren Werbe-Spot im App Store einzuführen.

Erweiterung des Ad Business: Apple will neuen Bereich für Empfehlungen im App Store einführen

Nach Berichten der Financial Times soll der neue Ad Slot Empfehlungen für die User bereithalten und prominent über beispielsweise den Suchergebnissen im App Store angezeigt werden. Apple soll das neue Ad Feature im kommenden Monat ausrollen und Werbetreibenden die Möglichkeit geben, ihre Apps und Services über den App Store zu promoten.


Die Erweiterung des eigenen Ad Business kommt zu einem Zeitpunkt, da der Tech-Riese mit dem IDFA Update viele Advertiser zittern lässt. Denn Apple macht iPhone User künftig aktiv mittels eines Prompts darauf aufmerksam, dass ein Opt-In für das Ad Tracking notwendig ist. Viele Werbetreibende befürchten, dass ein Großteil der Nutzer:innen von Apple-Geräten dieses nicht bestätigt. Ein individuelles Tracking wäre so nicht mehr möglich. Vor allen Dingen Facebook sprach sich medienwirksam gegen das geplante Update aus.

Bis dato äußerte sich Apple zu der geplanten Expansion des Ad Business nicht.

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*