Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
E-Commerce
YouTube testet Shopping Tags und launcht 60-Sekunden-Sounds für Shorts

YouTube testet Shopping Tags und launcht 60-Sekunden-Sounds für Shorts

Larissa Ceccio | 16.11.22

Kampf um die lukrativsten Kurzvideo-Optionen: YouTube testet Product Tags für Shorts – kurz nachdem TikTok Shop in den USA ausgerollt wurde. Zudem macht YouTube 60-sekündige Sounds für das Kurzvideoformat möglich.

Wie erstmals von der Financial Times berichtet, hat YouTube kürzlich ein Pilotprogramm mit ausgewählten US-YouTubern gestartet, im Rahmen dessen Product Tags in Shorts integriert werden können. Nutzer:innen in den USA, Indien, Brasilien, Kanada und Australien können die Shopping Tags nutzen – und über diese direkt in der YouTube App Produkte kaufen. Die Financial Times schreibt:

[YouTube’s] currently piloting its ‘affiliate marketing’ scheme – paying commission to creators that sell products – with a select number of US-based creators. YouTube, the merchant, and the creator all take an undisclosed cut of the sale.

Neue Shopping-Optionen für Shorts könnten YouTube entscheidende Vorteile bescheren

Für Shorts Creator könnten die Produkt-Tags eine spannende lukrative neue Option darstellen – und dürften ihnen einen Grund bieten, auf YouTube zu setzen; das wiederum dürfte der Streaming-Plattform Vorteile im Kampf um die besten Talente bereiten. Zum jetzigen Zeitpunkt können Creator Shorts lediglich mithilfe von Pre- und Mid-Roll-Anzeigen monetarisieren – ebenso wie sie es für längere Inhalte gewohnt sind. Eine direkte Monetarisierungsmöglichkeit gab es jedoch bislang nicht.

YouTube hat in diesem Kontext bereits ein weiteres neues Ad-Programm angekündigt, mithilfe dessen Ads zwischen aufeinanderfolgenden Kurzvideos angezeigt werden sollen. Doch Produkt-Tags bieten Shorts Creatorn eine direkte Monetarisierung und somit eine attraktive Ergänzung oder auch eine Alternative zu Ads.

Auch TikTok möchte die eigenen In-Stream-Commerce-Optionen voranbringen – die ByteDance-Tochter setzt hierfür verstärkt auf Live-Stream-Shopping. Die Entertainment-Plattform hat in diesem Kontext kürzlich den Eintritt in den US-E-Commerce-Markt realisieren können – noch pünktlich zum Start des Weihnachtsgeschäfts. TikTok hat ebenfalls Produkt-Tagging-Optionen für Videos etabliert.

Ab sofort verfügbar: Längere Sounds für YouTube Shorts

Doch diese Neuigkeit ist nicht die einzige, die für Shorts Creator spannend sein dürfte: Das Tochterunternehmen Googles ermöglicht es ab sofort Ersteller:innen mehr als 15-sekündige Tracks in Shorts einzufügen. YouTube erklärt:

Creators: You’ve been asking for the ability to use more than 15 seconds of audio in your Shorts, and now you can! You’ll be able to use 30s-60s of music for most tracks and up to 60s of original audio from eligible Shorts and VODs.

Sounds für Shorts © YouTube

Dank überarbeiteter Lizenzabkommen macht YouTube es möglich, dass der Großteil der Musik für Shorts in einer Dauer von bis zu 60 Sekunden verfügbar sein wird. In einigen Fällen werden die Songs jedoch aufgrund anhaltender Lizenzbeschränkungen nur 30 Sekunden lang sein. Darüber hinaus können Videokünstler:innen bis zu 60 Sekunden Ton aus anderen Videos remixen oder sampeln, statt wie bisher nur 15 Sekunden.

Und so geht’s:

Um auf die längeren Musiktitel zuzugreifen, musst du auf das „+“-Symbol tippen, um im Anschluss die Shorts-Kamera in der mobilen App aufzurufen. Im nächsten Schritt kannst du deinen favorisierten Audiotitel aus der Bibliothek auswählen. Anschließend wird dir die mögliche Länge angezeigt, die darauf verweist, wie viel Audio du von der ausgewählten Tonspur nutzen kannst. Wichtig ist noch, dass du die Videoaufnahmedauer in der Shorts-Kamera änderst, um mehr als 15 Sekunden Audio verwenden zu können.

iOS und Android User sollten die erweiterten Optionen zum Hinzufügen von Musik zu ihren Videos in den kommenden Wochen nutzen können.


Das vierte Quartal läutet bei E-Commerce-Unternehmen den Endspurt ein. Wie du dabei nicht auf der Strecke bleibst, sondern als Gewinner:in im Ziel ankommst, erfährst du beim Digital Bash – E-Commerce by Adobe. In diesem Artikel erhältst du alle wichtigen Informationen über das digitale Live Event am 17. November und die Expert:innen. Hier kannst du dir auch einfach dein kostenloses Ticket sichern.

Digital Bash – E-Commerce, © Digital Bash

Der Yext-Leitfaden für Google Unternehmensprofile

Erfahre jetzt, wie du die Kontrolle darüber bekommst, wie deine Marke in den Suchergebnissen erscheint. Damit lieferst du gezielt Antworten auf die Fragen, die zu deinem Unternehmen gestellt werden und verbesserst nachhaltig das digitale Erlebnis deiner Kund:innen!

Kostenloses Whitepaper sichern

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*