Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Cases
Pinterest Predicts: Cafécore und Deep Talk – das sind die Trends für 2024

Pinterest Predicts: Cafécore und Deep Talk – das sind die Trends für 2024

Caroline Immer | 06.12.23

Grandpa Style, Cafécore und Deep Talk: Das sind einige der wichtigsten Trends, die Pinterest für das Jahr 2024 voraussagt. Welche weiteren Entwicklungen die Plattform prophezeit, erfährst du im Artikel.

482 Millionen: So viele monatlich aktive Nutzer:innen hat die Inspirationsplattform Pinterest mittlerweile. Doch welche Inhalte interessieren die User besonders? Und welche potenziellen Trends für das kommende Jahr lassen sich aus den häufigsten Suchanfragen ableiten? Pinterest Predicts liefert die Antworten. Die Vorhersagen enthalten laut Angaben von Pinterest die wichtigsten globalen Trends, die 2024 prägen werden. Von den Insights können Marketer, Social Media Manager und Grafikdesigner:innen gleichermaßen profitieren. Wirf einen Blick auf die Trends und lass dich inspirieren.

Fashion- und Beauty-Trends

Im Bereich Fashion rückt der sogenannte Grandpa Style in den Fokus. Dieser definiert sich durch Retro-Streetwear, schicke Strickjacken und maßgeschneiderte Kleidung. Dabei ist der Trend generationenübergreifend beliebt: Sowohl Boomer als auch die Gen Z suchten in diesem Jahr vermehrt nach Begriffen wie „Grandpa Style“ (+60 Prozent), „auffälliger Kleidungsstil“ (+130 Prozent) und „Retro Streetwear“ (+55 Prozent). Millenials und Gen Z wünschen sich 2024 zudem übergroße Opulenz: Sie werden, so vermutet Pinterest, vermehrt nach voluminösen Hairstyles und XXL-Accessoires im Sinne des Statement-Styles suchen.

Pinterest Predicts Trend Statement-Style
Pinterest Predicts-Trend Statement-Style, © Pinterest

Ein weiterer Trend für das Jahr 2024 ist Blue Beauty. Pinterest geht davon aus, dass junge User im kommenden Jahr verstärkt nach „blauer Lidschatten-Ästhetik“ und „türkisen Make-up-Looks“ suchen werden – diese Begriffe waren bereits 2023 sehr beliebt. 2024 dürfte der 60er-Jahre-Trend noch häufiger in den Suchanfragen auftauchen.

Hobbies und Events

2024 wird das Thema Nachhaltigkeit auf Pinterest eine wichtige Rolle spielen – mit einem besonderen Fokus auf Upcycling. In diesem Jahr suchten die Nutzer:innen ganze 1.200 Prozent häufiger nach dem Stichwort „DIY Projekte mit Altholz“ als noch 2022. Auch nach „Bastelideen Upcycling“ (+140 Prozent) und „zero waste Nähmuster“ (+80 Prozent) wurde oft gesucht.

Pinterest Predicts Trend Upcycling-Update
Pinterest Predicts-Trend Upcycling-Update, © Pinterest

Was den Sport angeht, sind Millenials und die Gen Z 2024 im Badminton-Fieber. Pinterest vermutet, dass die Suchanfragen nach „Badminton Outfit“ und „Badminton spielen“ im kommenden Jahr durch die Decke gehen werden. Darüber hinaus feiern Retro-Hochzeiten im Stil der 70er-Jahre im nächsten Jahr ein Comeback – inklusive Disco-Deko und Boho-JGAs.

Pinterest Predicts Trend Retro-Hochzeiten
Pinterest Predicts Trend Retro-Hochzeiten, © Pinterest

Diese Einrichtungsstile liegen im Trend

Viele User nutzen Pinterest, um sich neue Ideen für die Einrichtung des eigenen Heims zu holen. 2024 wird in diesem Kontext Cafécore großgeschrieben: Die Nutzer:innen wollen sich die Coffee-Shop-Atmosphäre nach Hause holen und suchten in den vergangenen Monaten vermehrt nach „Kaffeebar Styling“ (+1.125 Prozent) und „Cafe Ästhetik“ (+820 Prozent).



Instagrams Gen Z-Trends für 2024:
Fandom und Selbstständigkeit im Fokus

© Lance Matthew Pahang – Unsplash


Bei der Gen X und den Boomern wird Küchen-Kitsch zu den Trends für 2024 gehören: Sie interessieren sich für Secondhand-Stücke, Vintage-Geräte und Farben wie Retro-Rosa. Die jüngeren Generationen präferieren bei der Einrichtung und darüber hinaus Metallic-Töne und suchten beispielsweise nach „Aluminium Möbeln“ und „Nageldesign Metallic“.

Pinterest Predicts Trend Metallic-Töne
Pinterest Predicts-Trend Metallic-Töne, © Pinterest

Reisen, Finanzen und Wohlbefinden

Für Boomer und die Gen X wird 2024 zu einem Jahr voller Offroad-Abenteuer: Suchbegriffe wie „Offroad Camping“ und „Offroad Auto“ sind aktuell besonders beliebt. Für das Urlaubs-Feeling zu Hause sorgt der Trend Tropenträume, welcher mit Begriffen wie „Ananas Mocktails“ und „Kokosnuss Ästhetik“ verknüpft ist.

Auch das Thema Finanzen hat auf Pinterest seinen Platz. So geht die Plattform davon aus, dass User im Jahr 2024 persönlicher sparen möchten und dies durch Suchanfragen wie „Kreditkarten Aufkleber“ und „Ästhetik Spardose“ ausdrücken werden.

Pinterest Predicts Trend Persönlicher Sparen
Pinterest Predicts-Trend Persönlicher Sparen, © Pinterest

Pinterest stellt außerdem den Trend Zeit für eine Pause vor. Suchanfragen wie „Staycation Hotel“ und „Slow Living“ zeigen, dass viele User es aktuell lieber langsam angehen lassen wollen. Großes Interesse besteht auch an Deep Talk – so wurde 825 Prozent häufiger nach „spannenden Fragen“ und 185 Prozent öfter nach „tiefgründigen Gesprächseinstiegen“ gesucht.

Wenn du die Trends auf Pinterest und das Interesse der User auch für deine Marke nutzen möchtest, kannst du mit zielgerichtetem Content Marketing und passenden Pinterest Ads darauf eingehen. Für diesen Kontext lieferte die Plattform vor wenigen Monaten diverse neue Werbefunktionen.

Was hältst du von den Pinterest Predict-Trends für 2024? Was ist deine Prognose für das kommende Jahr? Schreib es uns gerne in die Kommentare.



„Second-Screen“-Ansatz:
Pinterest und Ströer verknüpfen Pinterest Ads
mit DOoH-Anzeigen

© Pinterest

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*