Twitter führt Button für chronologische Timeline ein

Mit dem Sternchen-Button können Nutzer bei iOS zwischen aktuellsten und relevantesten Tweets in der Timeline wechseln. Auch für Android kommt das Feature bald.

Timeline-Switch bei Twitter, © Twitter

Bei Twitter war es schon angekündigt worden, bei Instagram warten die Nutzer weiter sehnsüchtig auf eine ähnliche Funktion: ein spezieller Button erlaubt einen Wechsel bei der Timeline. Klickt der Nutzer auf das Sternsymbol, kann er von den aktuellsten Tweets auf die relevantesten, die Top Tweets wechseln.

Diese Möglichkeit hatten sich die User schon länger erhofft und sie sind entsprechend zufrieden. Allerdings fordern die meisten weiterhin einen Edit Button. Das zieht sich seit einiger Zeit durch jede Diskussion auf Twitter. Schon vor Wochen hatte der Kurznachrichtendienst die neue Funktion angekündigt. Diese ist offiziell vorerst den iOS-Nutzern vorbehalten, ehe sie bald auf Android zur Anwendung kommt. Doch einige Nutzer berichten, dass sie auch dort schon auf den neuen Button tippen können.

Im November hatte Twitter ebenfalls verkündet, dass für die Timeline verschiedene Kategorien für Tweets eingeführt werden. Derzeit ist die Option nur in den USA verfügbar.

Während Twitter den Nutzern also mehr Kontrolle darüber gibt, welche Inhalte sie in ihrem Feed zuerst sehen wollen, beibt die Frage, ob das derzeit wohl populärste soziale Medium, Instagram, nachziehen wird. Twitter scheint darauf jedenfalls keine Antwort zu haben. Hat Instagram selbst künftig eine?

 

Über Niklas Lewanczik

Niklas Lewanczik

Niklas hat an der Uni Hamburg Deutsche Sprache und Literatur sowie Medien- und Kommunikationswissenschaften studiert und schreibt als Redakteur über Social Media, SEO und innovative Themen im Kontext des digitalen Marketing. Wenn er sich nicht gerade dem Marketing zuwendet, dann womöglich den Entwicklungen im modernen Fußball oder dem einen oder anderen guten Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.