Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Microsoft: 10 Milliarden US-Dollar Investment in ChatGPT-Unternehmen geplant

Microsoft: 10 Milliarden US-Dollar Investment in ChatGPT-Unternehmen geplant

Niklas Lewanczik | 10.01.23

Sollte Microsoft die zehn Milliarden US-Dollar in OpenAI investieren, würde das Unternehmen mit 29 Milliarden US-Dollar bewertet. Und Microsoft würde später 49 Prozent am Unternehmen halten.

ChatGPT und das Unternehmen dahinter, OpenAI, stehen seit Monaten im Fokus der Berichterstattung in der Digitalbranche. Kürzlich wurde berichtet, dass Microsoft das derzeit hochpopuläre KI-Tool ChatGPT in die eigene Suchmaschine Bing integrieren könnte, um Google mehr Konkurrenz zu machen. Des Weiteren könnte der Tech-Konzern, der bereits 2019 eine Milliarde US-Dollar in OpenAI investiert hat, das Tool auch in Office-Anwendungen wie Word und sogar Outlook integrieren.

Wie der Publisher Semafor berichtet, scheint der Konzern mit der Verknüpfung der eigenen Dienste und Angebote mit den Technologien von OpenAI Ernst zu machen. Demnach ist ein Investment von zehn Milliarden US-Dollar geplant. Dem Bericht von Liz Hoffman und Reed Albergotti zufolge würde OpenAI, das von Twitter CEO Elon Musk mitgegründet wurde, nach dieser Finanzierung mit 29 Milliarden US-Dollar bewertet. Als Gegenleistung für die Finanzierung soll Microsoft 75 Prozent der Erträge von OpenAI erhalten, bis die Finanzierungssumme gedeckt ist. Im Anschluss daran soll Microsoft 49 Prozent der Anteile am Unternehmen halten. Weitere 49 Prozent gehen an andere Investor:innen, während zwei Prozent durch die Non-Profit-Organisation OpenAI Inc. gehalten werden sollen. Darüber hinaus soll es ein sogenanntes Profit Cap geben, also eine Deckelung des Profits.

Noch haben sich Microsoft und OpenAI nicht offiziell zum etwaigen Deal geäußert. Dieser könnte daher auch noch hinsichtlich der Rahmenbedingungen geändert werden – oder schließlich gar nicht zustande kommen.

Digital Bash EXTREME – B2B Verkaufspsychologie

Effektives Marketing wird immer schwieriger? Muss es aber nicht! Sichere dir am 18.01. die entscheidenden Kniffe für deine erfolgreichen Next Level B2B Kampagnen 2023.

Ticket sichern

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*