Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Jetzt auch Google: I/O wegen Coronavirus abgesagt
Google HQ in Mountain View, © Google

Jetzt auch Google: I/O wegen Coronavirus abgesagt

Niklas Lewanczik | 04.03.20

Nach Facebook hat nun auch Google seine Entwicklerkonferenz I/O abgesagt. Digitale Zusammentreffen werden geprüft. Eine Rückerstattung des Ticketpreises ist angekündigt worden.

Zahlreiche Großveranstaltungen der Digitalbranche werden derzeit aufgrund des Coronavirus abgesagt. Darunter auch die F8 von Facebook oder der Adobe Summit in Las Vegas. Nun hat Google die als physisches Event geplante I/O vor Ort gecancelt.

Das Event, das wie gewohnt im Shoreline Amphitheatre in Mountain View stattfinden sollte, wird in dieser Form nicht zustandekommen. Dementsprechend möchte Google schon bis zum 13. März die Kosten für die Tickets zurückerstatten. Wer für die diesjährige I/O registriert war, wird im kommenden Jahr von vornherein die Möglichkeit haben, ein Ticket zu kaufen, ohne dafür ausgelost werden zu müssen.

In den kommenden Wochen wird Google evaluieren, inwieweit ein digitales Zusammentreffen der Developer Community möglich ist.

Google sagt I/O wegen Corona ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*