Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Unternehmensnews
Facebook sagt Konferenz der F8 wegen Coronavirus ab
© Facebook

Facebook sagt Konferenz der F8 wegen Coronavirus ab

Niklas Lewanczik | 28.02.20

Das Zusammentreffen der Entwickler wird in diesem Jahr wegen akuter Infektionsgefahr ausgesetzt. Streams und lokale Events sollen aber stattfinden.

Auf der Website der F8, der jährlich stattfindenden und in Digitalkreisen mit Spannung erwarteten Entwicklerkonferenz Facebooks, wurde bekanntgegeben, dass die (internationale) persönliche Komponente des Events dieses Jahr nicht stattfindet. Diese Entscheidung traf das Unternehmen in Anbetracht des inzwischen in diversen Ländern auftretenden Coronavirus.

Nicht das komplette Eventprogramm ist abgesagt worden

In einem Blogpost erklärt Konstantinos Papamiltiadis, Director of Developer Platforms & Programs bei Facebook, dass die Sicherheit und Gesundheit aller Entwickler, Mitarbeiter und Personen, die an der F8 beteiligt sind, höchste Priorität habe. Das Unternehmen habe überlegt das persönliche Aufeinandertreffen mit Restriktionen zu versehen, doch man habe keine exklusive Veranstaltung ohne internationale Partner abhalten wollen.

Trotz der Absage werden einige Parts der geplanten Veranstaltung der F8 stattfinden. Studierende aus der Region um San Jose werden Zugang zu dem Eventgelände haben und eine besondere Experience ermöglicht bekommen. Außerdem wird Facebook statt 250.000 dieses Jahr 500.000 US-Dollar spenden, die an Organisationen gehen, welche sich um die Community in San Jose kümmern. Und im Rahmen der F8 sollen trotzdem Menschen zusammenkommen. Dazu organisiert Facebook diverse lokale Events, setzt interaktiven Video Content und Livestreams ein. In den kommenden Wochen sollen weitere Details zur abgespeckten Version des Events bekanntgegeben werden. 2021 möchte Facebook dann erneut ein Zusammentreffen der internationalen Entwicklergemeinde ausrichten können.

Facebook sagt Konferenz der F8 ab

clavit am 01.03.2020 um 18:58 Uhr

Vielen Dank, dass Sie all Ihre Erfahrungen geteilt haben!

Antworten
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*