Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Technologie
Endlich Message Reactions bei WhatsApp

Endlich Message Reactions bei WhatsApp

Kathrin Pfeiffer | 23.03.22

Du magst es nicht, auf WhatsApp ganze Textromane zu verschicken? Kein Problem, dank dem neuen Update sagt ein Klick mehr als tausend Worte.

UPDATE

WABetaInfo, der Blog, der sich mit sämtlichen Updates bei WhatsApp auseinandersetzt, berichtet vom Roll-out der Emoji Reactions für erste Beta-User bei Android. In der Version 2.22.8.3 der App können Nutzer:innen die Message Reactions bereits nutzen. Dabei stehen bislang sechs Reaktionen zur Verfügung. Das kann in Aktion dann so aussehen:

Message Reactions bei WhatsApp auf Android, © WABetaInfo

Das jüngste Update deutet darauf hin, dass die Reaktionen bald für noch mehr User ausgerollt werden.

Dieses Update stammt vom 23. März 2022.


WABetaInfo verkündete auf Twitter, dass WhatsApp bald Message Reactions launchen wird. Das Projekt wird sowohl für die Betaversion von Android als auch für die von iOS ausgerollt. Dabei handelt es sich bei den Message Reactions um die Möglichkeit, Nachrichten jeder Art mit Emojis zu markieren. Bei Signal gibt es das schon länger, Twitter hat sich ebenfalls daran versucht und auch die Geste, Nachrichten auf Instagram zu liken, ist eine gängige. Denn gerade bei vielen Nachrichten bietet es sich an, Emojis statt Worte sprechen zu lassen.

Effizienter chatten

Kürzlich erst erhielt die Möglichkeit, Sprachnachrichten mit erhöhter Geschwindigkeit abzuspielen viel positive Resonanz. Diese Effizienzsteigerung ist allgemein ein beliebtes Mittel bei Social Media – und genau in diese Sparte fallen Message Reactions ebenfalls; dieses Feature ließe sich auch im Bereich Gamification verorten. Einzige Besonderheit: Anstatt nur mit dem roten Herz-Emoji zu liken, sollen beliebige Emojis als Reaktion genutzt werden können.

Sag uns gerne in den Kommentaren, was du von dem Update hältst und welcher Emoji wahrscheinlich deine Lieblingsreaktion wird.

Bewertungen verkaufsfördernd auf Social Media nutzen: So geht’s!

Nichts verkauft sich besser als die positive Meinung anderer Kund:innen. Das ist nicht nur logisch, sondern hat auch einen Namen: „Social Proof“. Erfahre in diesem Whitepaper, wie du Kundenbewertungen auf Social Media verwenden kannst um die Aufmerksamkeit deiner potentiellen Kundschaft zu gewinnen.

Jetzt kostenlos herunterladen

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*