Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Dein wichtigster Touchpoint zur Digitalbranche.
Technologie
Signal bringt verschwindende Nachrichten per Default – mit Timer-Funktion
© Signal

Signal bringt verschwindende Nachrichten per Default – mit Timer-Funktion

Niklas Lewanczik | 11.08.21

Mit dem neuen Feature bei der populären Messenger App können User entscheiden, wie lange Nachrichten von Kontakten im Chat verleiben sollen.

Eine der größten Konkurrenz-Apps von WhatsApp ist Signal. Nicht zuletzt seitdem die App Anfang 2021 einen User-Zuwachs erlebte, nachdem ein WhatsApp Update für Unsicherheit bei Nutzer:innen der Facebook-Tochter sorgte. Auch Elon Musk unterstützte Signal, das seither auch zahlreiche neue Features einführt und beispielsweise an einer Bezahlfunktion arbeitet. Die App unterstützt – ähnlich wie WhatsApp – verschwindende Nachrichten. Diese können jetzt per Default mit einem Timer versehen werden. So können User für diverse Nachrichten festlegen, wie lange diese vorhanden bleiben; das können auch unterschiedliche Zeiträume sein.

Signal macht verschwindende Nachrichten zur Voreinstellung und spart Usern Speicherplatz

Mit den verschwindenden Nachrichten möchte Signal die Chat-Historie der User aufgeräumt halten. Darüber hinaus bietet das Feature die Möglichkeit, dauerhaft Speicherplatz einzusparen. Bisher mussten die verschwindenden Nachrichten bei Signal pro Konversation eigens eingestellt werden. Doch nun ermöglicht die App, alle Chats, die ein User initiiert, zu präkonfigurieren. Und zwar mit einem Timer, der individuell vorgibt, wie lange die Nachrichten aus dem entsprechenden Chat vorhanden bleiben sollen.

Demnach können Inhalte in der einen Konversation bereits nach 60 Sekunden, in einer anderen erst nach 18 Minuten oder gar vier Wochen verschwinden. Eine personalisierte Zeit kann ebenfalls eingestellt werden. Das wird auf dem Signal Blog erklärt. Im Bereich „Notiz an mich“, wo User sich selbst Nachrichten schicken können, um quasi Notizen zu schreiben, kann die Funktion der verschwindenden Nachrichten ausgestellt werden.

Timer für Chats und verschwindende Nachrichten, © Signal

User können von den verschwindenden Nachrichten Screenshots machen. Diese sind Ende-zu-Ende-verschlüsselt.

Du möchtest deine Marketing-Kommunikation effizienter gestalten und mit möglichst wenig Aufwand das meiste aus deinen Ressourcen herausholen? Dann ist dieses kostenlose Whitepaper genau das richtige für dich! Jetzt herunterladen!

Kommentare aus der Community

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*